Alle Beiträge von adm.

One Love One World!

Photo-40D69AAE-A214-4F5D-807E-965554FD8E95-20130705-055941-1920[2016-08-24 HÜTT] Seit dem Jahr 2013 unterstützen wir mit unserer Schule das Kinderhilfsprojekt „One Love One World“ in Kathmandu (Nepal). Gerade darf jeder mit entscheiden, welche Hilfsorganisation eine großzügige Spende von der Getränkemarke 57Wasser erhält. Du kannst helfen, indem du hier für die Unterstützung des Projektes „One Love One Worldvotest.

One Love One World! weiterlesen

Emma und die Suche nach der schwarzen Frau

image[2016-06-29 BRAA] Abschied nehmen tut weh, besonders, wenn man eine liebe Freundin verliert. Diese schmerzliche Erfahrung mussten jetzt die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c machen, da ihre Mitschülerin Emma wegzieht. Um den Abschiedsschmerz auf beiden Seiten möglichst gering zu halten, und um Emma standesgemäß zu verabschieden, hatte sich die Klasse eine Übernachtungsparty in der Schule gewünscht.

Gelungener Abschluss einer erfolgreichen Zeit – Abiturienten feierten beim Abiball der GEE

img_2070[KRAF, 26.6.16] Im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung haben 71 Abiturientinnen und Abiturienten das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife erhalten. Zum Abschluss der langen Prüfungswochen feierte die Jahrgangsstufe einen kurzweiligen Abiturball im Burbacher Kristallsaal, der sich – getreu dem Abimotto „Habi Potter – 13 Jahre durchgemuggelt“ – ganz im Harry-Potter-Gewand zeigte.

Unsere Achter gehen aufs Wasser

image[2016-06-21 KLIN] Einen aufregenden Tag erlebten die Klassen 8a und 8b in Langenfeld beim Wasserski-Fahren. Schon früh am Morgen fanden sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen in der Talsbachstraße ein, um von dort mit einem Bus zwei Stunden nach Langenfeld zu fahren.
Dort erwartete uns nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung eine komplette Wasserski-Bahn. Es wurde gelacht und gefreut, angefeuert und gejubelt. Durften zunächst reihenweise spektakuläre Stürze unter lautem Gelächter bewundert werden, hatten die Schüler den Dreh bald raus und fuhren auch längere Strecken und so manch einer zielt mit seiner Leistung schon jetzt auf einen Sport-LK in der Oberstufe.Insgesamt war es ein fantastischer Tag, zu dessen Gelingen auch das vorbildliche Verhalten der Schüler beigetragen hat. Ein kurzes Video des Tages folgt hier!

Unsere Achter gehen aufs Wasser weiterlesen

Brieffreundschaft mit China

IMAG0091[klin, 6.6.16] Seit einigen Wochen arbeitet die Klasse 8b der Gesamtschule Eiserfeld an einer Brieffreundschaft mit der Caoyang No. 2 High School aus Shanghai.

Zahlreiche Briefe sind die knapp 9000 Kilometer rund um die Erde schon hin- und hergeschickt worden. Briefmarken wurden bestaunt und Umschläge herumgereicht. Aber: Auch im 21. Jahrhundert ist so ein Brief ziemlich lang unterwegs und manch einer geht auf der langen Strecke sogar verloren, so dass die 8b in den nächsten Wochen die Kontaktaufnahme in Richtung E-Mail verschieben wird. Ein aufregendes Projekt, das die Schüler sehr genießen und bei dem sie schon eine Menge gelernt haben.

Wir sind gespannt, was daraus noch erwächst!

TTT – 25. TischTennisTurnier an der GEE

image[2016-05-28 JUDI] Eigentlich war es schon eine kleine Sensation und eine Jubiläumsfeier wert. Dieser Tage fand das 25. Tischtennisturnier an unserer Schule statt! Eine Zahl, die belegt, welch lange Tradition diese Ballsportart an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) hat. Klar, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele Jungen und Mädchen der Jahrgänge 7 bis 10 zum Turnier anmeldeten.

Ob Vor- oder Rückhand – auf das richtige Ballgefühl kommt es an. Und so waren sie angetreten, die insgesamt 126 Teilnehmer, um genau…

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute

gee whiz - Nashorn Plakat A3 V4 mit zweitem Termin Kopie[2.5.16 KRÄM] Die vierte Inszenierung von gee whiz! erzählt temporeich und anrührend einen historischen Stoff in einer fiktiven Geschichte, die unterhaltsam, lehrreich und allgemeingültig ist und dabei Mut macht hinzuschauen und sich nicht rauszuhalten. Mama und Papa Pavian, Herr und Frau Mufflon und das Murmeltiermädchen leben zufrieden in ihrem Gehege, doch dann wird ein neuer Bär geliefert und stellt den Alltag und die Ordnung aller Zoobewohner auf den Kopf. Er stellt unbequeme Fragen über die merkwürdigen Zebrawesen auf der anderen Seite des Zauns und will der Ursache des üblen Gestanks auf die Spur kommen. Das passt den Gestiefelten sowie einigen Zoobewohnern gar nicht in den Kram.

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute weiterlesen

Das FranceMobil an der GEE: Mal mit einer echten Französin sprechen

FOTO 12[2016-05-21 WURM] “Französisch ist so schwierig“, hört man immer wieder von unseren Schülern. Doch das FranceMobil rollte jetzt an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) an, um den Beweis anzutreten, dass es großen Spaß machen kann, diese Fremdsprache zu erlernen. Die GEE war einer der glücklichen Bewerber, die den Zuschlag für einen Besuch des FranceMobils bekommen hatte.

Grenzen – Die GEE beim Siegener Kunsttag

1[14.5.16 STOC] Wo sind unsere Grenzen? Sind wir frei? Und was für Grenzen gibt es überhaupt? Und wie lassen sich diese künstlerisch darstellen? Das sind nur einige der Fragen, mit denen sich unsere Kunstschüler aus der EF und der Q1 anlässlich des diesjährigen Siegener Kunsttages auseinandersetzten. Wie bereits in den vergangenen Jahren, hatten Siegener Kinder und Jugendliche die Möglichkeit an diesem Tag eigene Kunstwerke im Museum für Gegenwartskunst auszustellen. Diesmal sollten es vornehmlich Gruppenwerke zum Thema Grenzen sein.

Grenzen – Die GEE beim Siegener Kunsttag weiterlesen

Europatag 2016 an der GEE

DSC00398[9.05.2016, DÖHL] Bereits zum 10. Mal fand der Europa-Tag an Schulen in NRW statt. In diesem Jahr war Willi Brase, MdB für den Wahlkreis Siegen-Wittgenstein, zu Gast an unserer Schule um mit den Schülern eines SOWI-Grundkurses der EF über eine europäische Lösung der Flüchtlingsproblematik, die Terrorgefahr in Europa, einen möglichen EU-Beitritt der Türkei, die Medien- und Meinungsfreiheit in Ungarn und Polen sowie über das Freihandelsabkommen TTIP zu diskutieren.

„Es war voll cool, schön, lustig, spannend und mega aufregend!“

gee whiz! begeistert mit Remember Me im LYZ!

gee whiz! 2016 im LYZ - Vorbereitungen klein[2016-04-30 KRÄM] „In diesem wirklich wundervollen Theaterstück ging es um ein Mädchen namens Mira. Sie wurde von fast allen gemobbt und gehänselt.“ (Milan, 5c). „Remember Me“!? Das Theaterstück Remember Me hatte als zweite Inszenierung unserer Jugendtheatergruppe gee whiz! im April 2014 Premiere und wurde in Bonn mit einem Preis ausgezeichnet (siehe: http://ge-eiserfeld.de/?p=4040).

„Es war voll cool, schön, lustig, spannend und mega aufregend!“ weiterlesen

Wraps von Schülern für Schüler

Wraps SV(23.4.16 WURM). Mit lecker gefüllten Chicken und Veggie- Wraps ging die SV-Foodstation am vergangenen Donnerstag in die 2. Runde. Das SV-Team belegte mithilfe freiwilliger Helfer aus den Jahrgängen 7 und 9 150 Wraps, welche am Ende der Mittagspause restlos ausverkauft waren.An dieser Stelle möchte sich das SV-Team noch einmal herzlich bei den fleißigen Helfern bedanken!

DFB-Fußballcup

[2016-04-14 HÜTT] Heute erlebte die neue Jungen-Fußballmannschaft der Gesamtschule Eiserfeld ihre erstes Turnier im DFB-Fußballcup der hiesigen Schulen: 16 Mannschaften trafen im Wieland-Stadion in Wilnsdorf aufeinander. Die Feuertaufe für unsere neue Fußballmannschaft, zusammengesetzt aus zehn Spielern der Klassen 5 und 6.

Wettkampfklasse IV zum Schwimmwettkampf gestartet

1[2016-04-11 HÜTT] Ausgewählte Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 5 und 6 sind am Schwimmwettkampf der Schulen im Kreis Siegen-Wittgenstein gestartet. 8 Jungen und 8 Mädchen haben im Hallenbad Weidenau alles gegeben. Die Mädchen- und Jugendmannschaft sind nacheinander in jeweils fünf Disziplinen angetreten, von welchen vier Disziplinen in Staffelform ausgetragen wurden:

Wettkampfklasse IV zum Schwimmwettkampf gestartet weiterlesen

Internationale Wochen gegen Rassismus

Hand in Hand gegen Rassismus – Menschenkette rund um die GEE

image[2016-03-17 LÜTZ] Es gibt Anliegen, die sind in unserer Schule wichtig und werden diskutiert. Und dann gibt es welche, die uns so sehr am Herzen liegen, dass wir dafür alles und alle mobilisieren wollen. So geschehen im Rahmen Internationale Wochen gegen Rassismus. Schülersprecher Paul Richter,hatte sich dafür bereits im Vorfeld stark gemacht.  Zusammen mit  Sozialpädagogin Nicole Lützenkirchen-Rothenpieler, organisierte er Plakate und Flyer, um auf die Hintergründe und geplanten Aktionen aufmerksam zu machen. So sammelten sich am ersten Aktionstag Schüler und Lehrer in der zweiten Pause auf dem Schulhof und bildeten eine Menschenkette rund um das Schulgebäude – Hand in Hand.

Joghurtbar in der GEE

Food Station[2016-03-15 WURM] Die SV Food Station gab ihr Debüt am vergangenen Mittwoch mit einer köstlichen Joghurtbar. Ob nussig, fruchtig oder süß: Für jeden Geschmack war etwas dabei, denn man konnte frischen Naturjoghurt mit einer vielfältigen Auswahl leckerer Toppings wie Cookies, Erdbeeren, Mandeln, Kokosflocken, Schokosoße und vielem mehr kombinieren. „Hmmm, super Idee! Das könnt ihr öfter machen“, war das allgemeine Feedback der zahlreichen jungen Kunden, die insgesamt 135 Becher verzehrten.

Joghurtbar in der GEE weiterlesen

Die GEE beim E² Global Educator Exchange

[2015-03-02 KLIN] Auch in diesem Jahr findet das E² Global Educator Exchange statt – dieses Mal in Budapest. Mehr als 300 Bildungsexperten und Lehrer aus aller Welt werden an diesem Event vom 07.-10. März 2016 teilnehmen – und die Gesamtschule Eiserfeld wird als einer von nur sieben deutschen Teilnehmern dort durch einen unserer Kollegen vertreten! Die Gäste werden in Budapest über die Zukunft der digitalen Bildung diskutieren, Projekte vorstellen und Ideen für den technologiegestützten Unterricht entwickeln.

Die GEE beim E² Global Educator Exchange weiterlesen