Archiv der Kategorie: Projekte

Sägen, schneiden, stapeln – 5c im Hauberg

image[2017-04-02 DAUT/DORW] Kinderarbeit in Deutschland? Eigentlich verboten, doch die 5c musste bei Ihrem Besuch im Hauberg richtig „schuften“ und hatte jede Menge Spaß dabei. Nachdem man mit Bus und Bahn bis zum Birkenhof in Wilgersdorf gekommen war, musste das letzte Stück Weg zu Fuß bewältigt werden. Im Hauberg angekommen ging es gleich an die Arbeit.

Sägen, schneiden, stapeln – 5c im Hauberg weiterlesen

gee whiz! spielt Briefe an Bäume und Wolken

„Ich habe Angst um euch, liebe Wolken. Und auch um die Menschen, denn sie könnten den Spiegel ihrer Träume verlieren.“

clip_image002[2017-04-06 KRÄM] In ihrer fünften Inszenierung zeigt unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! ein Stück von M. Visniec über das Leben und den Sinn des Lebens auf diesem „untergehenden“ Planeten. Es werden gesellschaftliche Tendenzen hinterfragt, ohne sich in aktuelle Trends zu verfangen.

gee whiz! spielt Briefe an Bäume und Wolken weiterlesen

Fingerabdrücke am Tatort – Schüler der Q1 besuchten Science Forum an der Uni Siegen

image[2017-03-08 THOM] Wer kennt sie nicht aus dem Fernsehen – die Ermittler und Gerichtsmediziner, die mit modernen Methoden die kompliziertesten Kriminalfälle lösen. Faszinierend und wissenswert zugleich war es daher auch für die Schüler des Grundkurses Biologie der Q1, wie selbst nach Jahrzehnten mithilfe der forensischen Biologie Justizirrtürmer aufgeklärt und Täter überführt oder als unschuldig erwiesen werden können.

Fingerabdrücke am Tatort – Schüler der Q1 besuchten Science Forum an der Uni Siegen weiterlesen

Plätzchen für die Nachbarn

„Erst wenn Weihnachten im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft.“ (William Turner Ellis)

clip_image002[2016-12-20 GÖDI] Die Klasse 6b hat in dieser Woche ganz sicher dazu beigetragen, dass Am Hengsberg Weihnachten in der Luft liegt. Zunächst backten die Schüler vier Stunden bei Kinderpunsch und Weihnachtsmusik verschiedene Plätzchensorten in unserer schönen  Schulküche. Anschließend gestalteten sie kleine Geschenktüten und verpackten die Plätzchen liebevoll. Und das gemeinsam eingeübte Weihnachtslied sorgte zum Schluss für eine sehr besinnliche Atmosphäre.

Plätzchen für die Nachbarn weiterlesen

Vom Klassenzimmer in den Gerichtssaal

clip_image002[2016-12-16 JESC] Es ist schon toll, wenn man als Klasse ein Buch liest und passend dazu einen Ausflug machen kann. Ganz besonders wird es aber, wenn dieser Ausflug an einen Ort führt, an den man normalerweise nicht so einfach kommt. Die Kinder der Klasse 5a hatten genau dieses Glück und durften im Rahmen der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“ in das Landgericht Siegen fahren.

Vom Klassenzimmer in den Gerichtssaal weiterlesen

„Schaut doch hin!“

gee whiz! zeigte ein Stück über Mitgefühl, Zivilcourage und Gedenken

[2016-12-14 KRÄM] Unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! berührte und begeisterte in ihrer vierten Inszenierung mit dem Theaterstück „Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute“ von Jens Raschke. Es waren bewegende Abend- und Schulaufführungen, die das Publikum nicht nur unmittelbar mit den Gräueltaten des NS-Regimes konfrontierten, sondern auch mit den leider immer noch hochaktuellen Fragen nach dem Hinsehen oder Wegsehen, diesseits oder jenseits des Zauns.

„Schaut doch hin!“ weiterlesen

Das fast fliegende Klassenzimmer – Siegerland Flughafen als „besonderer Leseort“

image[2016-28-11 DAUT] „Wir waren im Palmen Club. Das ist der schönste, wärmste, beste Urlaubsort, den man sich vorstellen kann,“ so Philip, der Protagonist in Annette Pehnts Jugendroman „Alle für Anuka“, der dieses Jahr für die Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“ ausgewählt wurde.

Das fast fliegende Klassenzimmer – Siegerland Flughafen als „besonderer Leseort“ weiterlesen

Eine Stadt liest ein Buch

clip_image002[2016-11-28 JESC] „LICHT AUS, STERNENHIMMEL AN!“ – Der Ruf der Kinder schallt durch das Apollo-Theater Siegen und setzt das Startzeichen für die Lesung der Autorin Anette Pehnt aus ihrem aktuellen Kinder- und Jugendbuch „Alle für Anuka“. Auch in diesem Jahr beteiligt sich, die Gesamtschule Eiserfeld an der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“, welche sich diesmal mit dem anspruchsvollen Thema Kinderarbeit auseinandersetzt.

Eine Stadt liest ein Buch weiterlesen

Gee whiz beim Jugendkulturfestival!

Siegener Zeitung[2016-09-03 KRÄM] Unser herausragendes Jugendtheater wird mit seinem preisgekrönten Stück “Simorg” am Jugendkulturfestival “See You” in Bergkamen teilnehmen.

Die Siegener Zeitung hat am 3.9.2016 schon darüber berichtet. Wir sind stolz und freuen uns mit unseren Schülerinnen und Schülern!

Vom Mitmachen zur Zivilcourage – jährliches Projekt Cybermobbing

image[2016-05-25 LÜTZ] Schon im Mai fand unser jährlicher Schulprojekttag gegen Cybermobbing statt. Nachdem die Eltern auf einer Abendveranstaltung durch Volker vom Hagen (Kripo Siegen) informiert wurden, ging es schließlich auch für die Schüler los: für den gesamten 6. Jahrgang wurden von vielen Helfern unterschiedliche Mitmach-Stationen rund ums Thema angeboten.

Vom Mitmachen zur Zivilcourage – jährliches Projekt Cybermobbing weiterlesen

Emma und die Suche nach der schwarzen Frau

image[2016-06-29 BRAA] Abschied nehmen tut weh, besonders, wenn man eine liebe Freundin verliert. Diese schmerzliche Erfahrung mussten jetzt die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c machen, da ihre Mitschülerin Emma wegzieht. Um den Abschiedsschmerz auf beiden Seiten möglichst gering zu halten, und um Emma standesgemäß zu verabschieden, hatte sich die Klasse eine Übernachtungsparty in der Schule gewünscht.

Wie geht´s eigentlich dem Wald? CHEM-TRUCK der UNI SIEGEN an der GEE

image[2016-06-09 HASL] Gott sei Dank haben wir den Wald ja vor unserer Schultür. Eine gute Chance also für den Grundkurs Biologie der Q1, sich einmal den Patienten Wald genauer vorzunehmen und ein Waldstück oberhalb der GEE zu untersuchen. Zusammen mit dem Chem–Trucking Mobil der Universität Siegen machten imagesich die Schülerinnen und Schüler an diese Arbeit, um vor Ort eine umfassende Analyse durchzuführen. Zu diesem Zweck stand allerlei professionelles Untersuchungsmaterial zur Verfügung, mit dem das Waldstück eigenständig unter physikalischen, chemischen und biologischen Gesichtspunkten wie in einem Umweltlabor analysiert werden konnte.

18. Kindermusical an der GEE: Wer möchte sich nicht gerne mal ….

image[2016-06-09 JUDI] …. eine Schnuppe schnappen, besonders, wenn man sie damit vor dem bösen Schwarzen Loch retten kann. Kometen, Planeten und Sternschnuppen – alle gaben sich jetzt beim 18. Kindermusical der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) ein Stelldichein auf der Bühne und lieferten sich in dieser knallbunten Revue voller Spielfreude kleine Duelle mit dem Schwarzen Loch. „Leben im All“ heißt das Kindermusical von Gerhard A. Meyer, das seine Zuschauer jetzt am Premierenabend in der Aula der GEE mit auf eine vergnügliche Zeitreise durch die Galaxie nahm.

18. Kindermusical an der GEE: Wer möchte sich nicht gerne mal …. weiterlesen