Archiv der Kategorie: Herausragend

gee whiz! spielt unerhört und vertritt NRW beim größten Schultheaterfestival Europas

[KINK] Nach den erfolgreichen Inszenierungen der letzten Jahre präsentieren wir dieses Jahr mit dem Stück unerhört unsere erste Eigenproduktion. Gee whiz! wurde mit dem Stück vom Bundesverband Theater in Schulen als Vertreter für NRW beim diesjährigen „Schultheater der Länder“ im September in Kiel ausgewählt. Das einwöchige Theaterfestival findet jedes Jahr in einem anderen Bundesland statt und ist das größte Schultheaterfestival Europas. (http://www.sdl2018.de/)

Unerhört beschäftigt sich mit der Frage, unter welchen Bedingungen Heranwachsende eine grundsätzliche Bereitschaft entwickeln, Verantwortung zu übernehmen. Mitbestimmung, politische Teilhabe, Demokratie – von klein auf benötigen wir Menschen unsere Stimme. Wir müssen unsere Standpunkte äußern oder unsere Stimme sogar bei einer Wahl einsetzen. Demokratie muss gelernt und gelebt werden. Trotzdem fühlen sich viele Jugendliche irgendwie unerhört. Unerhört! gee whiz! spielt unerhört und vertritt NRW beim größten Schultheaterfestival Europas weiterlesen

Auf den Lehrer kommt es an!

Bildungsministerin Gebauer würdigt Eiserfelder Lerntheke

image[2018-03-12 JÜNG] Der neuseeländische Bildungsforscher Hattie hat es vor einigen Jahren in imageeiner weltweit beachteten Vergleichsstudie auf den Punkt gebracht: Guter Unterricht hängt – neben einigen anderen Faktoren – ganz entscheidend von der Kreativität und der Motivationsfähigkeit des einzelnen Pädagogen ab. Genau darauf bezog sich Bildungsministerin Yvonne Gebauer heute in einer kleinen Feierstunde in Düsseldorf. Geladen waren alle nordrheinwestfälischen Preisträger des Deutschen Lehrerpreises, insgesamt somit Lehrer aus sechs Schulen mit ihren jeweiligen Schulleitern.

Auf den Lehrer kommt es an! weiterlesen

Deutscher Lehrerpreis geht auch an Lehrer der GEE

imageimage[2018-01-15 JUDI] „Mit solch einem Erfolg hätten wir absolut nicht gerechnet. Es ist unglaublich, dass unser Beitrag zum Wettbewerb für den Deutschen Lehrerpreis so weit gekommen ist.“ Es braucht schon eine gute Portion Mut und natürlich eine innovative Idee, um sich für den jährlich ausgeschriebenen Deutschen Lehrerpreis mit einem überzeugenden Unterrichtskonzept zu bewerben. Vier Kollegen der Gesamtschule Eiserfeld wurden jetzt genau dafür mit einem Deutschen Lehrerpreis belohnt, der durch die Vodafone Stiftung „Menschen fördern – Ideen fördern“ in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Philologenverband ins Leben gerufen wurde. 800 Schulen zählten zum Kreis ihrer Mitbewerber!

Deutscher Lehrerpreis geht auch an Lehrer der GEE weiterlesen

Schülerwettbewerb Deutsch: Essay (2017)

20170926_112342Eingereicht von Nele Beichler, Jahrgangsstufe 10

Ist es nicht ein menschlicher Reflex sich zu vergleichen? Sich das Gegenüber vorzuhalten, Dinge zu suchen, die man kritisiert, oder selber gerne auf sich übertragen könnte? Ist das der Mechanismus,der uns vielleicht unglücklich macht? Oder viel wichtiger: Ab wann ist man eigentlich glücklich?

Ich bin ein aufgewecktes junges Mädchen. Ich liebe mein Leben und das was, und wie ich Dinge mache.
Jedoch bin ich am Ende vom Tag sehr selbstkritisch. Ich vergleiche mich mit Vielen, und ja, mich macht es oft unglücklich. Es scheint, als würde jeder um mich herum bessere Arbeit leisten, besser aussehen und mehr Geld verdienen. Das alles kratzt an meinem Selbstbewusstsein und bohrt sich in meine Gedanken. Auch wenn ich wünschte, es wäre nicht so, das Vergleichen mit anderen Menschen, ist ein Teil meines Lebens und trägt oft zur Unzufriedenheit bei. Dieses Gefühl von Unzufriedenheit, begleitet Menschen meiner Meinung nach, schon immer. Es ist ein stetiger Begleiter der Zeit, den man nur schwer von sich lösen kann. Ähnlich wie die Schatten, die zur Sonne gehören.

Schülerwettbewerb Deutsch: Essay (2017) weiterlesen