Archiv der Kategorie: AG

Gespenster – Horror – Science Fiction

Unsere Lesebuddies zu Gast bei Kinderbuchautorin Maren Bonacker

clip_image002

(2016-12-14 MEIN) Eigentlich wollen sich Ricky und sein Freund nur ein Sachbuch für den Lesewettbewerb ausleihen, aber dann bietet sich ihnen die einmalige Chance, ein verbotenes Buch aus der Bibliothek zu schmuggeln. Leider werden sie von der gruseligen Bibliothekarin erwischt, als sie es heimlich zurückstellen wollen – und der reine Horror bricht aus.

Gespenster – Horror – Science Fiction weiterlesen

Die dienstags-Mädchen rocken den Hengsberg

image[2016-06-30 JUDI/LÜTZ] Schminken, Schmuck basteln, Haare färben, Mädchen-Kino, Chillen, Döner essen und vieles mehr stand auf dem Programm der dienstags-Mädchen-AG im 2. Halbjahr 2016. Dass die Mädchen auch organisieren können, stellten sie mit der Durchführung von insgesamt 3 Discos für die Jahrgänge 5 und 6 unter Beweis. Mit Unterstützung des Technikteams wurde vor den Osterferien das alte Lehrerzimmer bzw. letzte Woche die alte Bibliothek am Hengsberg in einen Tanztempel verwandelt.

Die dienstags-Mädchen rocken den Hengsberg weiterlesen

Mit viel Elan und ganz wenig Werkzeug – AG Rund ums Auto

image[2016-07-05 JÜNG] Walter Thiel, langjähriger KfZ-Meister bei unserer Partnerfirma Hoppmann in Eiserfeld, hat folgenden Bericht über seine einjährigen Erfahrungen als AG-Leiter mit Siebtklässlern unserer Schule verfasst:

“Es kamen sechs Schüler, die sich für die AG Rund ums Auto eingetragen hatten. Die Fa. Hoppmann hatte mich im Vorfeld angesprochen, ob ich diese Aufgabe übernehmen könne. Ich wusste nicht so genau, was da auf mich zukommt, habe aber trotzdem “ja” gesagt.

Mit viel Elan und ganz wenig Werkzeug – AG Rund ums Auto weiterlesen

„Es war voll cool, schön, lustig, spannend und mega aufregend!“

gee whiz! begeistert mit Remember Me im LYZ!

gee whiz! 2016 im LYZ - Vorbereitungen klein[2016-04-30 KRÄM] „In diesem wirklich wundervollen Theaterstück ging es um ein Mädchen namens Mira. Sie wurde von fast allen gemobbt und gehänselt.“ (Milan, 5c). „Remember Me“!? Das Theaterstück Remember Me hatte als zweite Inszenierung unserer Jugendtheatergruppe gee whiz! im April 2014 Premiere und wurde in Bonn mit einem Preis ausgezeichnet (siehe: http://ge-eiserfeld.de/?p=4040).

„Es war voll cool, schön, lustig, spannend und mega aufregend!“ weiterlesen

SURRENDE MOFAS UND EXPLODIERENDE AIRBAGS

AG Motorenbau besucht Partnerfirma Autohaus Hoppmann

image[2016-01-26 JÜNG] „Am Anfang war ich ja etwas skeptisch. Aber jetzt weiß ich: das hat gepasst!“ KfZ-Meister Walter Thiel blickt gemeinsam mit „seinen“ Siebtklässlern zufrieden auf das vergangene Halbjahr zurück. In den letzten sechs Monaten hat er der eifrigen Lerngruppe den prinzipiellen Aufbau von Motoren erläutert: in der Theorie und vor allem in der Praxis! Zwei ältere Mofas mit Motorschäden wurden generalüberholt und wieder flottgemacht. Die Fahrzeuge werden für unsere AG Mofa-Führerschein (Klasse 9) dringend benötigt. Ein echtes Joint Venture unter Eiserfeldern!

SURRENDE MOFAS UND EXPLODIERENDE AIRBAGS weiterlesen

Eiserfelder Gesamtschüler als Bienen- Botschafter bei Johannes Remmel im Düsseldorfer Landtag

image(judi). „Passt auf den Eimer auf!“ Ein gelber Honig-eimer wandert an diesem Exkursionstag der Imkerei AG in den Düsseldorfer Landtag mehrmals von Hand zu Hand. Die 12 Jungimker der GEE teilen sich so während der Bahnfahrt das Gewicht und die Verantwortung, denn der Eimer ist randvoll mit Imkereiprodukten und nicht zuletzt mit reichlich Honig aus der AG-Produktion. Er ist als Mitbringsel für ein Gespräch mit Johannes Remmel, Umweltminister des Landes NRW, Bündnis 90/ Die Grünen, und seinem Stellvertreter, Norwich Rüße, bestimmt.

Imkerei – AG der GEE erntete 120 Kilo Honig

image(judi). Sie naschen nicht nur gerne süßen Honig, sondern sie interessieren sich auch für die kleine Welt der Bienen und Pollen – und das ein ganzes Schuljahr lang. Dieses Engagement der zwölf Schüler in der Imkerei – AG wurde jetzt beim Schleudern mit einem Ernteertrag von sage und schreibe 120 Kilo Honig belohnt! Seit Bestehen dieser außergewöhnlichen AG an der GEE die bislang größte Honigernte.

Imkerei – AG der GEE erntete 120 Kilo Honig weiterlesen

Kooperation unter Eiserfeldern – Autohaus Hoppmann und GEE schließen Vereinbarung

clip_image002

(10.5.15 Autohaus Hoppmann) Schule braucht Wirtschaft und Wirtschaft braucht Schule. Vor diesem Hintergrund ha­ben Bruno Kemper, Geschäftsführer des Autohauses Hoppmann und Schulleiter Werner Jüngst kürzlich eine Kooperati­onsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der Partnerschaft ist eine weiter ge­hende Verzahnung von Schule und Arbeitswelt. Dabei soll einerseits die wirtschaftliche Realität in der Schule eine größere Bedeutung erlangen und konkreter werden. Andererseits ist es ein Anliegen der Schule, dass ihr Wissenstransfer vom Unterneh­men näher in den Blick genommen und gefördert wird.

Kooperation unter Eiserfeldern – Autohaus Hoppmann und GEE schließen Vereinbarung weiterlesen

Näh-AG im zweiten Halbjahr noch besser ausgestattet

clip_image002[HASL 25.3.2015] Die von zahlreichen Kindern gern besuchte Näh-AG freut sich im zweiten Halbjahr drei neue Nähmaschinen in Betrieb nehmen zu können. Mit der neuen Anschaffung ist es nun noch mehr Kindern möglich, den Umgang mit diesem wertvollen Haushaltsgerät zu erlernen und zu üben. Neben dem Annähen von Knöpfen, Bändern und Co., macht es den Kindern besonders großen Spaß, ihrer Kreativität an den Maschinen einfach freien Lauf zu lassen und kleine Geschenke für Verwandte und Freunde zu gestalten. So werden fleißig Stoffe zusammengestellt, passende Webbänder dazu kombiniert und der richtige Reißverschluss oder Snap gefunden.

Näh-AG im zweiten Halbjahr noch besser ausgestattet weiterlesen

Emsig wie die Honigbienen

image(judi) …. so konnte man das Engagement der Schüler am Verkaufsstand der Imkerei-AG am Elternsprechtag beschreiben. Und wer es bis dahin noch nicht wusste, der konnte spätestens mit einer Honigkostprobe feststellen, dass sowohl die Bienenvölker als auch die AG Schüler der Gesamtschule Eiserfeld ganze Arbeit geleistet hatten. Arbeit, die sich fast das gesamte Schuljahr hindurch zieht und mit dem Ertrag des süßen Goldes belohnt wird.

imageEin Bienenjahr bringt vielfältige Aufgaben mit sich. Dies dokumentierten die Schüler der Imker AG auch an ihrem Stand mit eigens aufgebauten Infotafeln. Original Handwerkzeug des Imkerns sowie Bilder und Texte belegten, wie sie kontinuierlich die Waben prüfen, Größe und Gesundheit der Bienenvölker überwachen und schließlich den Honig ernten. Dies alles geschieht unter Anleitung des AG-Leiters Wolfgang Heck und des Imker- Experten Rainer Otto.

Jetzt, im Winter können die Jungimker etwas aufatmen: Während der kalten Jahreszeit ruht das Bienenvolk. Dafür können sich viele Eltern und Schüler nun den Gesamtschulhonig schmecken lassen – ein geprüftes Naturprodukt, das einfach gut tut.

Bienen haben keine Sommerferien

image(3.8.2014, judi) Was tun, wenn die Schüler der Gesamtschule Eiserfeld in den Sommerferien sind, aber ihre Bienenvölker nicht? Dass Bienen keine Sommerpause machen, war den verantwortlichen Leitern der Imker – AG, Wolfgang Heck, Biologie-lehrer, und Rainer Otto, Imkerei – Experte, natürlich schon vor den Ferien klar. So hieß es jetzt in den Ferien zu handeln, organisieren und telefonieren, denn um an das „Süße Gold“ zu kommen, bedarf es den Einsatz vieler Kräfte. Und tatsächlich konnten sich die beiden AG-Leiter auf die tatkräftige Unterstützung einiger Schüler verlassen, die sich bereit erklärt hatten, auch in den Ferien, quasi im Standby, für die anstehende Honigernte zur Verfügung zu stehen. Zusammen konnten sie sich nun über den stolzen Ertrag von ca. 40 Kilo herrlich süßen, goldbraunen Blütenhonig freuen.

Bienen haben keine Sommerferien weiterlesen

gee whiz! wird mit einem Theaterpreis ausgezeichnet

gee whiz 2014-6-29 Brotfabrik Bonn 249gee whiz!, unsere Jugendtheatergruppe, wurde bekanntlich für das 12. Schultheaterfestival Bonn / Rhein-Sieg „spotlights 2014“ juriert. Am Samstag, 28. Juni 2014 begeisterte die Gruppe das Publikum im tollen Theater des Kulturzentrums Brotfabrik in Bonn mit einer berührenden und zur Diskussion anregenden Inszenierung des Stücks „Remember Me“ von Jan Sobrie. Die Jury der Theatergemeinde BONN würdigte die Qualität dieser Theaterarbeit mit einem 1. Preis in der Kategorie Sprechtheater, den die Spielerinnen von gee whiz! vom Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch überreicht bekamen.

Die Jury schreibt in ihrer Laudatio u.a.: „Die beteiligten Jugendlichen spielen ihre Rollen sehr überzeugend, nie effektheischend oder überladen. Dabei ist die Kombination von Sprache und Bewegung auf der minimalistischen Bühne besonders gelungen.“

gee whiz! nominiert.

Flyer 1Hurra!!! Unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! wurde mit dem Stück Remember Me für das Bonner Schultheaterfestival spotlights 2014 ausgewählt! Überzeugen konnte gee whiz! die aus Bonn angereiste Jury in einer Schulaufführung von Remember Me, und wird nun am 28. Juni 2014 das Stück im Theater des Kulturzentrums Brotfabrik in Bonn aufführen.

Nähere Infos zum Festival sind dem Flyer zu entnehmen.

Übrigens: Es sind unsere Mädels von gee whiz!, die das Plakat und den Flyer des diesjährigen spotlights-Festivals zieren!

gee whiz! nominiert. weiterlesen

gee whiz! – Ein Interview zum Making- of des Theaterstücks „Remember me”

image(judi / Fotos: Julian Puchelt). Mit über 600 Besuchern in zwei Abendveranstaltungen und drei Schüleraufführungen haben das Stück „Remember Me“ und die Theatergruppe gee whiz! sicher schon Schulgeschichte an der Gesamtschule Eiserfeld geschrieben. Ein außergewöhnliches Jugendtheaterprojekt auf einem außergewöhnlich hohen Niveau. Da bot es sich an, Nora Dakak, Karo Hampe, Annika Moos, Franziska Stenke, Meike Krämer und Johanna Schmidt von gee whiz! einmal selbst zu interviewen und rund um die Inszenierung von „Remember me“ (s. auch SZ) mehr zu erfahren. Fünf der sechs Darstellerinnen fanden sich zum Interview ein, um über das Making-of des Stücks, das Thema Mobbing allgemein und den Reiz von Theaterluft im Besonderen zu sprechen. (weiter zum Interview)

gee whiz! – Ein Interview zum Making- of des Theaterstücks „Remember me” weiterlesen

Süßes Gold: Eiserfelder Gesamtschüler der Imker-AG schleuderten erstmals reiche Honigernte

imker1[02.09.2013  J. Dicker] Kaum zu beschreiben dieser magische Moment, wenn zum ersten Mal der süße Goldhonig aus dem Kran der Schleuder in einen großen Topf läuft. Aufgeregt und gespannt verfolgten dies die Schüler der Imker AG an der Gesamtschule Eiserfeld und konnten sich schließlich über einen stolze Ernte von etwa 50 Kilo Blüten- und Waldhonig freuen! Süßes Gold: Eiserfelder Gesamtschüler der Imker-AG schleuderten erstmals reiche Honigernte weiterlesen

In der Mädchen-AG sind wir unter uns, Jungs sind hier verboten!

clip_image002Wir möchten euch einen kleinen Einblick geben in unser vielseitiges Mädchen-Leben:
Von A wie Aufklärung bis Zickenalarm, wir quatschen über alles, was das Mädchenherz berührt oder Mädchen unbedingt wissen müssen. Wir lachen, schreien, spielen, lernen „Nein!“ zu sagen (und das ist manchmal so unglaublich schwer…), wir gehen behutsam mit uns um, erfahren einiges über gesunde Ernährung und „Wohlfühl-Gewicht“, wir tollen herum, sind wild und laut, oder…

In der Mädchen-AG sind wir unter uns, Jungs sind hier verboten! weiterlesen