Archiv der Kategorie: Naturwissenschaften

Raus in die Natur: Biologie Leistungskurs analysiert Wasser der Buchheller


image[2018-07-12 THOM] Stille Wasser sind redensartlich tief – doch sind sie auch sauber? Diesen Beweis wollten jetzt Schülerinnen und Schüler des Biologie Leistungskurses der Q1 gemeinsam mit dem Chem-Truck der Uni Siegen im Buchhellertal antreten. Passend dazu ereilte die Schülergruppe am Morgen ihres Exkursionstages die folgende Meldung: Eine Untersuchung der EU ergab, dass Deutschlands Gewässer in einem schlechten Zustand sind. Ein Ansporn mehr also, das Wasser der Buchheller einmal genau zu analysieren. Der Chem-Truck der Uni Siegen ist ein mobiles Umweltlabor, mit dem vor Ort Gewässerproben analysiert und ihre Qualität bestimmt werden kann. So führten die Leistungskursschüler physikalisch-chemische sowie biologische Analysen durch, die Aufschluss über die Gewässergüte der Buchheller geben sollten.

Raus in die Natur: Biologie Leistungskurs analysiert Wasser der Buchheller weiterlesen

Kooperationsprojekt „Chemistry in Crime“ – Chemie-Projektkurs der Q1 beim Tag der Offenen Uni in Siegen

image[2018-05-16 KRAF] Kooperationen zwischen Schule und Universität sind auf den ersten Blick nicht unbedingt außergewöhnlich – die aktuelle Zusammenarbeit des Departments Chemie-Biologie mit Schulen aus der Region kann aber ohne Zweifel als Pilotprojekt bezeichnet werden. Unter dem Titel „Chemistry in Crime“ konnten Schülerinnen und Schüler dreier Schulen – neben der GEE das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium und das St. Franziskus-Gymnasium Olpe – unter Anleitung von Wissenschaftlern in den Labors der Universität Siegen experimentieren.

Kooperationsprojekt „Chemistry in Crime“ – Chemie-Projektkurs der Q1 beim Tag der Offenen Uni in Siegen weiterlesen

Wo gehobelt wird, fallen Späne – Aprilwetter meets Siegerländer Hauberg

clip_image008[2018-04-11 JUNS/LUBA] Wer sich am Dienstagabend im Siegerland aufgehalten hat, der hätte den für den folgenden Tag geplanten Ausflug in den Hauberg nach Wilgersdorf/Rudersdorf eher für eine überdenkenswerte Idee gehalten. Blitz und Donner sind für einen Waldausflug keine optimalen Voraussetzungen. Das Wetter zeigte sich am nächsten Morgen jedoch glücklicherweise von einer etwas besseren Seite. Vom Gewitter war nur noch der Regen geblieben. Hierauf hatten wir uns ja bereits erfolgreich bei der Kennenlernfahrt im Sommer vorbereitet. (Link: http://ge-eiserfeld.de/?p=9142) Nur im Regen blühen Siegerländer so richtig auf!

Wo gehobelt wird, fallen Späne – Aprilwetter meets Siegerländer Hauberg weiterlesen

Elektromotor, Batterie & Co

„MINT on Tour“ in Eiserfeld im Jahrgang 7

image[2018-02-13 KRAF] „MINT on Tour“ hieß es einmal mehr in den 7. Klassen der GEE. Unter fachkundiger Anleitung von Studierenden und Wissenschaftlern der Universität Siegen konnten Elektromotor, Generator und einiges mehr selbstständig gebaut werden. Unsere Schule nimmt bereits seit einigen Jahren an den MINT-Projekttagen teil, welche die Universität unter dem Oberthema „Energie“ anbietet und die den Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen eine intensive Auseinandersetzung mit physikalischen und technischen Phänomenen ermöglichen.

Wer ist der Täter?

Grundkurs Bio taucht in die chemischen Methoden der Kriminalistik an der Universität Siegen ein

IMG_5067IMG_6164[2018-01-27 HOFA] Schon im Unterricht der vergangenen Wochen konnte der Bio-GK erfahren, dass in der Kriminalistik Zeugenaussagen und Co. nicht immer ausreichen, um Kriminalfälle zu lösen. Vielmehr helfen gentechnische Methoden, um „genetische Fingerabdrücke“ zu erstellen und so etwaige Selbstmörder oder Straftäter eindeutig zu identifizieren.

Wer ist der Täter? weiterlesen

Vertiefte Einblicke in Technik und NW für Schüler unserer gymnasialen Oberstufe an der Uni Siegen

Feierliche Aufnahme in das  MINToringSi-Förderprogramm

image[2018-01-12 KRAF] Im Rahmen einer gelungenen Auftaktveranstaltung im Haus der Siegerländer Wirtschaft erhielten mit Till Weise und René Schütz zwei Schüler unserer Jahrgangsstufe Q1 (Jg. 12) die Aufnahmeurkunden für das MINToringSi-Förderprogramm.

Vertiefte Einblicke in Technik und NW für Schüler unserer gymnasialen Oberstufe an der Uni Siegen weiterlesen

Imker-AG der GEE präsentierte sich bei Veranstaltung des Kreisimkervereins

image[2017-11-12 JUDI] „Imkern – das ist doch was für alte Männer.“ Pustekuchen! Neben drei weiteren Schulen des Kreisgebietes zeigten Schüler der Imker-AG der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) kürzlich bei der Honigprämierung des Kreisimkervereins Siegerland, dass dies gar nicht so ist. Im Rahmen einer kleinen Messe durften sie im gut besetzten Veranstaltungsraum der Sieger-landhalle ihre Schulprojekte und ihre Produkte vorstellen.

Imker-AG der GEE präsentierte sich bei Veranstaltung des Kreisimkervereins weiterlesen

Klassenfahrt der 7b nach Cuxhaven – Muscheln, Strand und Meer / mehr

image[2017-09-14 JUDI/SCHÜLER 7B] Wow! Das siebengeschossige Havenhostel in Cuxhaven konnte die Schüler der 7b nach ihrer langen Anreise mit dem Reisebus schon mit einigen Extras überraschen. Der Blick auf die Krabbenkutter und die Elbmündung sowie das frische Windchen draußen machten allen schnell klar: Wir sind hier an der Nordseeküste und da gibt es einiges zu entdecken!

Klassenfahrt der 7b nach Cuxhaven – Muscheln, Strand und Meer / mehr weiterlesen

Wenn sich zum Sprung aus 20 Meter Höhe kein Schüler freiwillig meldet, …

IMG_4533[2017-06-06 HOFA] … dann muss eben ein Dummy herhalten. Im Rahmen des Unterrichtsthemas „Erste Hilfe“ besuchten die Schüler des WP I-Kurses NW die Feuer- und Rettungswache der Stadt Siegen in Weidenau. Direkt zu Beginn der Führung durften der Kurs mit dabei sein als der alljährliche Test des Sprungkissens durchgeführt wurde.

Wenn sich zum Sprung aus 20 Meter Höhe kein Schüler freiwillig meldet, … weiterlesen

Fingerabdrücke am Tatort – Schüler der Q1 besuchten Science Forum an der Uni Siegen

image[2017-03-08 THOM] Wer kennt sie nicht aus dem Fernsehen – die Ermittler und Gerichtsmediziner, die mit modernen Methoden die kompliziertesten Kriminalfälle lösen. Faszinierend und wissenswert zugleich war es daher auch für die Schüler des Grundkurses Biologie der Q1, wie selbst nach Jahrzehnten mithilfe der forensischen Biologie Justizirrtürmer aufgeklärt und Täter überführt oder als unschuldig erwiesen werden können.

Fingerabdrücke am Tatort – Schüler der Q1 besuchten Science Forum an der Uni Siegen weiterlesen

Wunderbare Wisent-Welt: LK Bio erlebte neugeborenes Wisent

image

[2016-07-05 PRÖH] Was für ein wunderbares Highlight. Da macht der Biologieleistungskurs der Q1 eine Exkursion in die Wisent-Welt nach Wingeshausen und bekommt doch tatsächlich bei seiner Führung ein neugeborenes Wisentkälbchen zu sehen. Völlig hin und weg werden Fotos geschossen und die Frage kommt auf: Wie soll das Kleine denn heißen? Doch dazu später mehr.

Wunderbare Wisent-Welt: LK Bio erlebte neugeborenes Wisent weiterlesen

GEE-Schüler im Siegerteam des MINToring-Wettbewerbs der Uni Siegen

image

[2016-06-16 KRAF] “Etherchess“ – so lautet der Titel des diesjährigen Siegerprojektes im MINToring-Förderprogramm. Dabei handelt es sich um ein internetbasiertes Fernschachspiel, welches von einerimage fünfköpfigen Schülergruppe im Rahmen der MINToring-Projektphase entwickelt wurde. Mit Désirée Schütz und Lars-Wilm Setz waren zwei unserer Abiturienten beim Siegerprojekt mit von der Partie!

GEE-Schüler im Siegerteam des MINToring-Wettbewerbs der Uni Siegen weiterlesen

Wie geht´s eigentlich dem Wald? CHEM-TRUCK der UNI SIEGEN an der GEE

image[2016-06-09 HASL] Gott sei Dank haben wir den Wald ja vor unserer Schultür. Eine gute Chance also für den Grundkurs Biologie der Q1, sich einmal den Patienten Wald genauer vorzunehmen und ein Waldstück oberhalb der GEE zu untersuchen. Zusammen mit dem Chem–Trucking Mobil der Universität Siegen machten imagesich die Schülerinnen und Schüler an diese Arbeit, um vor Ort eine umfassende Analyse durchzuführen. Zu diesem Zweck stand allerlei professionelles Untersuchungsmaterial zur Verfügung, mit dem das Waldstück eigenständig unter physikalischen, chemischen und biologischen Gesichtspunkten wie in einem Umweltlabor analysiert werden konnte.

“HAUBERG? – HAUT MAN DA AUF EINEN BERG?”

clip_image002

[2016-04-07 DORW] „Sägen! Sägen! Sägen!“ erschallte es am Donnerstag im Rudersdorfer Hauberg, als sich die Schüler der Klasse 5B und mittags der 5C beim Zersägen eines Baumstammes mit einer Trummsäge gegenseitig anfeuerten. Die Klassenzimmer blieben an diesem Tag leer, denn die Schüler erforschten den Siegerländer Hauberg. Voller Aufregung kam zunächst die 5B frühmorgens am Birkenhof in Wilgersdorf an. Dort warteten auf sie bereits bereits eine nette Journalistin der Siegener Zeitung (s. SZ-Bericht vom 9.4.16) und vor allem ein freundliches Kamerateam des WDR. Und bereits am selben Abend konnte man die fleißige Haubergsklasse in der Lokalzeit in einem ausführlichen Bericht beobachten! (s. Mediathek der WDR-Lokalzeit Siegen)

“HAUBERG? – HAUT MAN DA AUF EINEN BERG?” weiterlesen

MINT Kurs des 9. Jahrgangs besucht Siegerlandflughafen

image(schüler/ judi). „Wie kann bei diesem Nebel überhaupt noch ein Flugzeug landen?“ Das fragten sich die Schüler des 9er MINT Kurses am Morgen ihres Exkursionstages auf dem Siegerlandflughafen. Der zeigte sich total in Nebel gehüllt – gefühlte Sicht gleich Null. Dass der zweithöchstgelegene Verkehrsflughafen Deutschlands auf der Lipper Höhe damit öfter zu kämpfen hat, war den Schülern so nicht bewusst.

MINT Kurs des 9. Jahrgangs besucht Siegerlandflughafen weiterlesen

Die GEE besiegt das Känguru – Verteilung der Urkunden und Preise

image(HOFA) Endlich! Nach scheinbar endlosen Wochen des Wartens trudelten vor Kurzem die Urkunden und Preise für die Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs ein. Jeder der Knobler erhielt eine Urkunde sowie eine Knobelkette, deren „Bezwingung“ manch einen (Lehrer inklusive) in den Pausen in Rage versetzte. 

Einige Schüler durften sich noch mehr freuen. So erhielten Adelia Albrecht, David Puschmann und Stella Gattano einen Preis für den sogenannten weitesten „Känguru-Sprung“ (Höchstanzahl richtig gegebener Antworten in Folge). Til Neuser, Annalena Braun, Lara Dreisbach, Nils Reinhold, Alexandra Muhl und Patrick Diebel erhielten als jeweilige Jahrgangsstufenbeste weitere Knobelspiele. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!