Archiv der Kategorie: GANZTAG

Der Hengsberg im Fernsehen !

Expressi.de sendet längere Reportage zum zweiten Standort

image[2017-01-16 JÜNG] „Sie haben ja so viel Neues hier am Hengsberg geschaffen – da machen wir besser einen längeren Bericht ´draus!“ Eigentlich wollten Damian Kaszta, Kameramann und Regisseur beim bekannten Lokalsender expressi.de, und Reporter Stefan Jäckel nur über unser Klettergerüst informieren. Den Pressetermin bei der Übergabe im November hatten beide nicht wahrnehmen können, kurz vor Weihnachten sollte das nun nachgeholt werden. Doch beide fanden unser Gebäude so spannend, dass daraus spontan eine zehnminütige Reportage entstanden ist. Seit heute nun kann man ihren Fernsehbericht im Siegener Internet-TV anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=4VdsHf3_7Mk&t=4s.

Der Hengsberg im Fernsehen ! weiterlesen

Gespenster – Horror – Science Fiction

Unsere Lesebuddies zu Gast bei Kinderbuchautorin Maren Bonacker

clip_image002

(2016-12-14 MEIN) Eigentlich wollen sich Ricky und sein Freund nur ein Sachbuch für den Lesewettbewerb ausleihen, aber dann bietet sich ihnen die einmalige Chance, ein verbotenes Buch aus der Bibliothek zu schmuggeln. Leider werden sie von der gruseligen Bibliothekarin erwischt, als sie es heimlich zurückstellen wollen – und der reine Horror bricht aus.

Gespenster – Horror – Science Fiction weiterlesen

Einfach mal in den Seilen hängen …

Neues Klettergerüst für Schüler der Klassen 5 – 7 am Hengsberg eingeweiht

image[2016-12-09 JUDI] Da störte auch das novembergraue Wetter nicht. Für Schüler der Jahrgangsstufe 5 der GEE war es jetzt ein riesiges Vergnügen, bei der Einweihung des neuen Klettergerüsts am Hengsberg als erste wortwörtlich in den Seilen zu hängen.

Einfach mal in den Seilen hängen … weiterlesen

Zum Beispiel Fisch mit „Chip“

Neues internetbasiertes Bestellsystem für die Mensa in Betrieb !

image[2016-06-21 JUDI] Eigentlich hat sie ausgedient, die gute alte Essensmarke aus Papier. Und mal ehrlich: Sie scheint auch etwas aus der Zeit gefallen zu sein. Heute bestellt sich Niklas aus der fünften Klasse sein Mittagessen an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) am Hengsberg erstmalig mit seinem persönlichen „Chip“. Seine Eltern haben im Voraus auf ein Treuhandkonto einen Geldbetrag überwiesen, der dann auf ihrem Buchungskonto gutgeschrieben wurde. Nun ist es für Niklas ein Kinderspiel, z.B. das Fischmenü mit seinem Chip vorab per Internet oder am Bestellterminal in der Schule vorzubestellen und bargeldlos zu bezahlen. Der Menülieferant erhält die Gesamtbestellung pro Tag per E-Mail. Rechtzeitig zur Mittagspause ist dann für alle Schüler alles frisch zubereitet in der Mensa. Niklas hält dort nur noch seinen Chip vor das Lesegerät, das Menü wird am Bildschirm angezeigt und schon reicht ihm das freundliche Mensapersonal sein Wunschmenü. Das geht schnell und das ist sicher.

Zum Beispiel Fisch mit „Chip“ weiterlesen

Einen ganz neuen „Kick“ …

image

[2016-06-05 JUDI] … für ihr Ganztagsangebot erhielten jetzt die Fünft- und Sechstklässler der GEE am Hengsberg. Zwei neue Tischkicker wurden durch Thomas Dilling, erster Vorsitzender des Fördervereins, und Berit Dreisbach, stellvertretende Vorsitzende, den Schülern bei einem ersten Match übergeben. Ab sofort stehen diese beiden Spielgeräte im Wert von knapp 1500 Euro in den Spieleräumen der Schule bereit, damit die Jungen und Mädchen beispielsweise in den Mittagspausen damit gemeinsam freie Zeit verbringen können. Jens Heide, Sozialpädagoge an der GEE, freut sich über diese Spende des Fördervereins. Sie steht erst am Anfang einer Reihe von geplanten Maßnahmen, die das Ganztagsangebot für die Schüler am neuen Standort Hengsberg weiter ausbauen sollen.

Joghurtbar in der GEE

Food Station[2016-03-15 WURM] Die SV Food Station gab ihr Debüt am vergangenen Mittwoch mit einer köstlichen Joghurtbar. Ob nussig, fruchtig oder süß: Für jeden Geschmack war etwas dabei, denn man konnte frischen Naturjoghurt mit einer vielfältigen Auswahl leckerer Toppings wie Cookies, Erdbeeren, Mandeln, Kokosflocken, Schokosoße und vielem mehr kombinieren. „Hmmm, super Idee! Das könnt ihr öfter machen“, war das allgemeine Feedback der zahlreichen jungen Kunden, die insgesamt 135 Becher verzehrten.

Joghurtbar in der GEE weiterlesen

Einschulung der neuen 5er: Gemeinsam neu anfangen

image(judi). Aufregung, Anspannung und Vorfreude – diese Mischung verspürten zum Schulbeginn wohl Eltern, neue 5er und ihre Lehrer gleichermaßen. Diesmal ging es für alle Beteiligten ja nicht nur um die feierliche Einschulung, sondern auch um den Einzug in die neuen Räumlichkeiten der GEE im Gebäude am Hengsberg und den damit verbundenen Veränderungen.

Schon bei den Vorplanungen im letzten Schuljahr war klar, dass die traditionellen Bausteine unserer Einschulungsfeier natürlich beibehalten werden sollten. So begann der Tag für die neuen Fünfer mit dem Gottesdienst in der Trinitatiskirche in Eiserfeld. „Zeig uns, was in dir steckt“ – und ein gezeichneter Adler mit ausgebreiteten Schwingen bildeten das Motto der diesjährigen Einschulung. Schüler des 7. Jahrgangs verdeutlichten, was es mit dem Adler und den Federn aus Papier auf sich hatte, die sie an alle neuen Fünfer verteilten: Jeder Fünftklässler soll auf seine Feder seine Stärke, die er einbringen will, notieren und am Adler befestigen. Auch Pfarrerin Silke van Doorn, Schulreferentin beim evangelischen Kirchenkreis Siegen, griff feinfühlig den Gedanken der gemeinsamen Stärke auf.

Erstes gemeinsames Mittagessen am Hengsberg !

image(2015-08-15, JÜNG) Pünktlich zum ersten Schultag und auf die Minute genau zur Mittagspause war angerichtet! Die neue Mensa wurde nicht nur neugierig von den Kindern des gesamten 6. Jahrgangs inspiziert, sondern auch Lehrer und Schulleitung waren anwesend – und alle freuten sich sehr auf ihr erstes gemeinsames Essen in der neuen Mensa am Hengsberg (Aula der ehemaligen Realschule). 

Erstes gemeinsames Mittagessen am Hengsberg ! weiterlesen

Dieses Ergebnis „schmeckt uns“: Schulmensa der Gesamtschule Eiserfeld ist Spitzenreiter!

clip_image002(2.1.15 judi) Ob Spaghetti, Soße oder Säfte – lecker, gesund und kindgemäß soll es sein, das Essen in einer Schulmensa. Doch wie sieht es damit wirklich aus? Dieser Frage wollte Radio Siegen in einem inoffiziellen Ranking auf den Grund gehen, da das Thema überregional gerade in den Schlagzeilen war. In Zusammenarbeit mit einem Ökotrophologen wurden Menüpläne von Schulmensen gesichtet, verglichen und auf verschiedene Kriterien hin geprüft. Neben gesund und abwechslungsreich sollte das Mensaessen natürlich auch nicht zu viel Fleisch enthalten, schmackhaft und bezahlbar sein.

clip_image002[7]Die Schulmensa der Gesamtschule Eiserfeld belegte dabei den ersten Platz. Sie ist als eine Art Verein organisiert und wird von Eva Hamm zusammen mit ihrem Team, bestehend aus den Mitarbeiterinnen Monique Bruch, Petra Grebe und Christine Heft, geführt und getragen. Sie alle stehen mit ihrem Service und ihrer langjährigen Erfahrung für die Qualität der Mensamenüs, aber vor allem auch für Schülernähe.