Die 6c zu Gast beim kleinen Prinzen im Apollo-Theater

[2018-11-29 LUBA/JUNS] „Man sieht nur mit dem Herzen gut das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Montagmorgen. 9 Uhr. Kein verschlafenes Kinderauge mehr in Sicht. Der Blick richtet sich nach vorne. Der kleine Prinz betritt die Bühne. Bunte Planeten. Jeder erzählt eine eigene Geschichte. Schauspiel. Musik. Tanz. Und die Moral von der Geschicht‘…

Naja, sind wir mal ehrlich – das große Highlight war gar nicht Antoine de Saint-Exupérys (die Aussprache 20x geübt und 25x wieder vergessen) berühmtes Meisterwerk, denn Siegen hat doch viel mehr zu bieten: Einen neuen Pullover aus der City Galerie, die Rutsche im MyToys, das Taschenbuch aus der Meyerschen und – wie könnte es auch anders sein – der obligatorische Döner.

Ein so besonderer Montag, wie wir ihn uns immer wünschen würden. Nach so einem großartigen Wochenbeginn, starten wir nun ganz beseelt in die Vorweihnachtszeit.

Denn …“alle großen Leute waren einmal Kinder. Aber nur wenige erinnern sich daran.“