HELFEN + HELP + AIDER

image

[judi] In welcher Sprache, in welchem Fach auch immer: Das Nachhilfeprogramm „Schüler helfen Schülern“ der Gesamtschule Eiserfeld funktioniert bestens. Immer wieder kommen Anfragen durch Eltern, Schüler oder Fachlehrer aus der Sekundarstufe I, um Leistungsdefiziten besonders in Fächern wie Deutsch, Mathe, Englisch und Französisch Abhilfe zu schaffen.

Dabei lebt das Nachhilfeprogramm von den kurzen Wegen zwischen Schüler, Fachlehrer und der Lehrerin und Projektleiterin Monika Dauth. Schnell und zuverlässig vermittelt sie auf Anfrage einen ausgebildeten Nachhilfe-Coach und stellt auch sicher, dass die „Chemie“ zwischen Nachhilfeschüler und Coach stimmt. Meist sind es Schüler der Jahrgangsstufen 10 – 12, die sich mit der Förderung eines Schülers in den 45-minütigen Nachhilfesitzungen pro Woche auch gerne etwas dazu verdienen wollen.

Doch die Kompetenz der Nachhilfe-Coaches steht ganz besonders im Mittelpunkt. In einem speziellen zweitägigen Schulungsseminar werden interessierte Schüler auf die Aufgaben eines Coaches vorbereitet und pädagogisch geschult. Diese Schüler, die insgesamt eine große Bandbreite an Fächern bedienen können, schließen ihr Seminar mit einem Zertifikat ab und stehen dann sprungbereit für die Nachhilfe zur Verfügung. Damit alles einen festen Rahmen erhält, werden über ein Kontaktformular und einen Vertrag Verbindlichkeiten zwischen den Partnern geschaffen.


C:\Users\moni\Desktop\shs\Logo ShS.jpg

„Ich finde die Nachhilfe hier bei uns in der Schule klasse. Mein Coach kennt das, was wir gerade in Englisch machen, selbst noch ganz genau“, so Paula aus dem 8. Jahrgang. Besser kann unserer Meinung nach ein Nachhilfeprojekt den Heimvorteil nicht nutzen.

Und für alle, die Näheres über dieses Projekt wissen möchten, hier noch unsere Kontaktdaten: E-Mail:shs@gesamtschule-eiserfeld.de Facebook: GEE – Schüler helfen Schülern Tel.: 0271 3031480 oder einfach im Sekretariat einen Flyer mitnehmen.