Sozialwissenschaften

Wer die Wahl hat, hat die Qual?

Das muss nicht so sein!

Wenn du dich für gesellschaftliche Zusammenhänge und für das tagespolitische Geschehen interessierst, wenn du diskussionsfreudig bist und gerne problemorientiert arbeitest, dann solltest du SOWI in der Oberstufe wählen!

Wählen heißt zu bestimmen, aktiv mitzuwirken und Verantwortung zu übernehmen. Deshalb werden wir in der EF eine Exkursion zum Landtag nach Düsseldorf – und in der Q1 bzw. Q2 eine Fahrt zum Europaparlament nach Brüssel anbieten. So kannst du dich vor Ort darüber informieren, wer deine Interessen vertritt und wie politische Entscheidungsprozesse ablaufen.

Sozialwissenschaften ist ein lebendiges Fach mit hohem Aktualitätsbezug, das das Zusammenleben in den Bereichen Soziologie, Politik und Wirtschaft untersucht.

In der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 11) knüpft der Unterricht an die in der Sekundarstufe I im Fach Gesellschaftslehre und Arbeitslehre-Wirtschaft erworbenen Grundkenntnisse an und vertieft diese.

In der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufen 12 und 13) beschäftigt ihr euch mit   Wirtschaftspolitik, Globalisierung, Gesellschaftsstrukturen  und sozialem Wandel.

In den Zusatz – und Projektkursen werden die 3 Teildisziplinen des  Faches unter besonderer Berücksichtigung eurer Interessen, schulischer Schwerpunkte und Aktualität der Themen behandelt.

Die folgende Übersicht informiert über die Inhalte in den einzelnen Jahrgangsstufen und die Bewertungsgrundlagen:

 

Lehrplan

Einführungsphase EF

 

Leistungsbewertung („Sonstige Mitarbeit“)

Sozialwissenschaften SekII – Leistungsbewertung – SoMiNote

Curriculum Q1

Curriculum Q2

Methoden