Archiv der Kategorie: Klassenfahrt

Ski-Fahrt

[BRIN 03.2015] Beste Bedingungen erlebten die 50 SchülerInnen und deren Betreuer Anfang März im Zillertal. Während die erste Ski-und Snowboardfahrt der GEE im Januar nach Nauders mit den Jahrgängen 12 und 13 noch etwas unter Schneemangel und wechselnden Wetterbedingungen litt, erwischten es die 10er und 11er Jahrgänge besser. Sonne, Sonne, Sonne und Neuschnee, da lacht das Herz. Abgerundet wurden die Erfahrungen und der Spaß auf den Brettern mit einer Apres-Ski Hochfügen Nacht. Vom Veranstalter des Skigebietes Hochfügen wurde Snowtubing, Rodeln, eine Skishow einheimischer Skilehrer, Nachtskifahren, sowie Musik und Verpflegung angeboten. Da sagt nicht nur der Österreicher : Passt, und Servus bis zum nächsten Mal!

Ski-Fahrt weiterlesen

Ski-und Snowboardfahrt der 12er und 13er

2[26.01.15 Brin] Kalt war`s, diese durchaus bekannte Charakteristik des Winters erfuhren insgesamt 43 SchülerInnen und Betreuer bei unserer ersten Fahrt des Jahres nach Nauders am Reschenpass.

Der Winter bot alle Facetten: Sturm, Schneefall, Eis, aber auch Sonnenschein und der in den Alpen dringend herbeigesehnte Neuschnee sorgten für ein komplettes hochalpines Wintererlebnis im bis zu 2800 m hohen Skigebiet Nauders. Wie gewohnt wurden die Wintersportler in verschiedenen Leistungsgruppen Ski- und Snowboardtechnisch geschult, natürlich spielte auch der ganzheitliche Erfahrungsbereich des Schneesportaufenthaltes auch nach dem Schließen der Pisten eine herausragende Rolle, was von allen Teilnehmern dankbar aufgenommen wurde.

Ski-und Snowboardfahrt der 12er und 13er weiterlesen

Ab in die Alpen 2015

Download[brin] Nahezu 80 Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Eiserfeld freuen sich schon jetzt auf den ersten Schnee. Das große Interesse an unserer jährlichen Angebotsfahrt bedeutete, dass wir wie in den vergangenen Jahren, zwei Fahrten durchführen. Die Jahrgänge 12 und 13 fahren im Januar nach Nauders am Reschenpass, die Jahrgänge 10 und 11 dagegen im März nach Uderns im Zillertal.

Auf geht’s – wir können es kaum erwarten…

Was haben Buddenbrooks und Beachball gemeinsam?

image

(judi). Eigentlich gar nichts, es sei denn, man verbindet sie als Programmpunkte auf einer Klassenfahrt zum Weißenhäuser Strand! Dies erlebten kürzlich die Klassen 10a und 10c auf ihrer gemeinsamen Abschlussfahrt an die Ostsee. „Das war die beste Klassenfahrt ever“, resümierten viele der Zehntklässler, wieder im Schulalltag angekommen. Neben dem brillanten Wetter, den gepflegten Selbstversorger-Appartements und der guten Stimmung untereinander mag das sicher auch an dem ausgewogenen Programm gelegen haben.

Was haben Buddenbrooks und Beachball gemeinsam? weiterlesen

Kennenlernfahrt der Klassen 5A und 5C nach Olpe

clip_image002[4][WEIS] Die drei letzten Tage der Kennenlernwoche verbrachten die beiden 5er Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen und Lehrern Frau Haßler, Frau Schönfeld, Frau Weiss und Herr Czycholl sowie mit dem Lehramtsanwärter Herr Kappmeyer in der Jugendherberge am Biggesee.
Am ersten Tag standen verschiedene Kennenlernspiele auf dem Programm, die von allen Schülerinnen und Schülern begeistert aufgenommen wurden.

Ganz besonders viel Spaß hatte die Klasse 5C bei der Fahrt mit dem Bigge-Dampfer und dem Biggolino zur Atta- Höhle, während die Klasse 5A tapfer nach Olpe wanderte, um dort eine Stadt-Rallye durchzuführen und sich im Anschluss auf dem Bigge-Dampfer zu entspannen.

Kennenlernfahrt der Klassen 5A und 5C nach Olpe weiterlesen

Es geht auch ohne …

image[Schüler] … Smartphones auf der Klassenfahrt! Wer hätte das gedacht: Wir, die Klasse 7d, ließen uns darauf ein und verbrachten die Klassenfahrtswoche – ohne Handys! – im Residenzpark in Willingen. Wir wohnten in tollen Appartements und waren jeden Tag sportlich sehr aktiv. Klettern im Hochseilgarten, Schwimmen im Erlebnis-bad, Rodeln auf der Sommerrodelbahn, eine Adventure Tour mit rasanter Seilrutsche (Matschbad inklusive), Bogenschießen, Klettern in einer supertollen Kletterhalle und zwischendrin viele Ballsportarten. Da war ganz schön Kondition gefragt, und nach fünf Tagen ging`s leider schon wieder nach Hause.

Es geht auch ohne … weiterlesen

Waterproof…

[Daut] …mussten die Schülerinnen und Schüler der 9a und 9d sein: 2 Tage London mit typisch britischem Regenwetter, das die gute Stimmung aber nicht trüben konnte.

Am 24.08.2014 starteten die beiden Klassen abends mit einem luxuriösen Doppeldecker-Bus in Richtung London, wo wir morgens um 7:00 h an unserer Unterkunft ankamen:

image                 image

Neue Betten in alten Häusern – Rest Up London. Nach dem Verstauen des Gepäcks machten sich beide Klassen auf den Weg, die britische Metropole an der Themse zu erkunden: Das Ziel der 9a war die Tower Bridge, um von dort aus die Sehenswürdigkeiten anzusteuern, während die 9d erst einmal eine  bekannte Frikadellenbraterei  in der Nachbarschaft aufsuchte, um zu frühstücken.

Waterproof… weiterlesen

Kennenlernfahrt der Jahrgangsstufe 11 nach Duisburg (25.-27.08.)

(28.08.2014; Mein) „Duisburg – da gibbet doch nix zu sehn, wat wollt ihr denn hier mitten im Revier?“ – fragen Einheimische.

clip_image002Wo vor dreißig Jahren noch Lärm, Hitze und Dunst das Erscheinungsbild des Ruhr-gebiets trübten, breitet sich heute auf 200 Hektar ein interessanter Landschaftspark aus Industriedenkmälern in wilder Natur, mit zahlreichen Sportmöglichkeiten und Kultureinrichtungen aus – und die Jugendherberge liegt mittendrin.

Paris, nous reviendrons! (Tagesfahrt nach Paris)

(06.07.14, WURM/SCHA) Am vorletzten Schultag fand wieder einmal unsere Tagesfahrt nach Paris für unsere Oberstufenschüler statt. Mittwochnacht um 23.30 Uhr ging es los für 53 aufgeregte Schüler, 6 ambitionierte Begleitpersonen (darunter die Schulleitung mit Herrn Jüngst und Frau Zingler) und einen humorvollen Busfahrer.

Nach einer mehr oder weniger unruhigen Nacht fuhren wir am Morgen hinein in die betriebsame Hauptstadt Frankreichs und staunten über Monumente, Prachtbauten und die Waghalsigkeit einiger Radfahrer. Unter strahlendem Sonnenschein stimmten wir uns mit dem Lied „Les Champs-Elysées“ auf den Tag ein. Nach Ankunft an der Place de la Concorde liefen wir gemeinsam über die Champs-Elysées zum Arc de Triomphe, wo wir einen ersten Überblick über Paris genießen wollten. Leider wurden unsere Pläne durch Rauchentwicklung in der Unterführung zum Arc de Triomphe durchkreuzt und wir wurden gleich wieder von der Polizei an die Oberfläche geschickt.

Paris, nous reviendrons! (Tagesfahrt nach Paris) weiterlesen

"Klassenfahrt" in den Schnee!

P1020172[Brin, 29.4.2014] Den Charakter einer Klassenfahrt hatte die zweite Ski- und Snowboardfahrt der GEE kurz vor den Osterferien nach Aschau in den Zillertaler Alpen. Rund ein Drittel des Jahrganges 12 erfreute sich des Sonnenscheins angesichts leerer Pisten und guter Schneebedingungen im Skigebiet Kaltenbach/Hochfügen. Wie immer stand der sportliche Aspekt in einer sehr entspannten Atmosphäre im Vordergrund, ein schöner Abschluss der diesjährigen Skisaison!

Schöne Tage in Südtirol

GEE_skifreizeit2013_gruppenfoto[20.03.2013  K. Brinkmann] Wie schon im Bericht von Stefan Hütter erwähnt, waren zwei Gruppen nebst Ski-und Snowboardlehrern der Gesamtschule Eiserfeld in zwei aufeinander folgenden Wochen in Südtirol, genauer gesagt im Skigebiet Brixen/. Das bedeutete, dass insgesamt 81 Schüler der Jahrgänge 10/11 und 12 auf einem oder auf zwei Brettern standen, und was noch wichtiger ist, diese dank des guten Unterrichts auch beherrschten. Schöne Tage in Südtirol weiterlesen

Paris s’éveille…

Oberstufenfahrt in Frankreichs Metropole vom 5.-6.07.2012

Ankunft morgens um 7.30h in Paris, d.h. ohne Stress bis ins Stadtzentrum gelangen, beobachten, wie sich die Pariser auf den Weg zur Arbeit machen, in einem kleinen Café frühstücken und sich in Ruhe die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anschauen. Die Anfänger tun dies unter fachkundiger Leitung, die Fortgeschrittenen auf eigene Faust. Anschließend bleibt viel Zeit für einen Besuch im Louvre und eine ausgedehnte Shopping-Tour, bevor es um 22.00h vom nächtlich illuminierten Eifelturm aus zurück nach Hause- und in die wohlverdienten Sommerferien geht…  (P. Döhler) Paris s’éveille… weiterlesen

Rekordteilnehmerzahl bei der Ski- und Snowboardfahrt

Bei der diesjährigen Ski- und Snowboardfreizeit der Gesamtschule Eiserfeld waren mit insgesamt 67 Personen so viele Teilnehmer mit wie noch nie am Start. Wie auch im letzten Jahr war  das Zillertaler Skigebiet Hochzillertal/Hochfügen unser Ziel. Auf Grund der diesjährigen Wetterlage war man allgemein gespannt auf die Verhältnisse, die tatsächlich nicht hätten besser sein können.

Rekordteilnehmerzahl bei der Ski- und Snowboardfahrt weiterlesen

Wien entdecken…

… war das Motto der Wienfahrt des Literaturkurses 12 vom 30.01. – 03.02.2012. Verstärkt durch Schülerinnen und Schüler des VIP – und Kunstkurses 12 und der Jahrgangsstufe 11 stellte die bunt gemischte Truppe schnell fest, dass die österreichische Hauptstadt nicht nur Musik, Kunst und Literatur zu bieten hat, sondern dass man auch „an jeder Ecke über Geschichte stolpert.“   (mehr)