Archiv der Kategorie: Ehrungen

Weihnachtsfeier des 5. Jahrgangs: Weihnachten ist auch für dich

image(judi). „Kann ich mein Weihnachtsgedicht etwas aufpimpen?“, fragt Elisa aus der 5c keck den Weihnachtsmann, der sie aus der ersten Reihe auf die Bühne holt und zu einem Gedicht auffordert. Mit einem Wink holt Elisa dann ihre ganze Klasse auf die Bühne und bietet mit allen zusammen gekonnt einen peppigen deutsch – englischen Weihnachtspoem dar.

Weihnachtsfeier des 5. Jahrgangs: Weihnachten ist auch für dich weiterlesen

Eiserfelder Gesamtschüler als Bienen- Botschafter bei Johannes Remmel im Düsseldorfer Landtag

image(judi). „Passt auf den Eimer auf!“ Ein gelber Honig-eimer wandert an diesem Exkursionstag der Imkerei AG in den Düsseldorfer Landtag mehrmals von Hand zu Hand. Die 12 Jungimker der GEE teilen sich so während der Bahnfahrt das Gewicht und die Verantwortung, denn der Eimer ist randvoll mit Imkereiprodukten und nicht zuletzt mit reichlich Honig aus der AG-Produktion. Er ist als Mitbringsel für ein Gespräch mit Johannes Remmel, Umweltminister des Landes NRW, Bündnis 90/ Die Grünen, und seinem Stellvertreter, Norwich Rüße, bestimmt.

Vorlesewettbewerb: Leselust und Lampenfieber

image(judi). Jedes Mal, wenn man ein Buch öffnet, lernt man etwas – so lautet ein Chinesisches Sprichwort. Ähnlich muss auch Erich Kästner, Mitbegründer des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels, gedacht haben und dabei auch die Leselust der Kinder im Visier gehabt haben.

Jedes Jahr findet der von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schulwettbewerb statt und regt landesweit über 600.000 Kinder des sechsten Schuljahres an, sich im Vorlesen zu messen. So stellten sich auch unsere Sechstklässler in ihren Klassen einer Vorentscheidung.

Vorlesewettbewerb: Leselust und Lampenfieber weiterlesen

Erneute Auszeichnung für gee whiz!

Im Rahmen von spotlights 2015, dem 13. Schultheater-Festival Bonn/Rhein-Sieg, wurde unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! am 18. Juni 2015 in Bonn mit einem Sonderpreis für SIMORG geehrt!

Aus der Laudatio der Jury: „Die Theatergruppe „gee whiz!“ der Gesamtschule Eiserfeld, Siegen hat unter der Leitung von Lutz Krämer […] eine hervorragende, überzeugende und begeisternde Bühnenpräsentation geboten.[…] Alle Aktricen zeigen in überzeugender Weise eine besonders intensive Auseinandersetzung mit der Bühnenfassung. Die Sprechweise aller Darstellerinnen in durchweg gut, besonders beeindrucken sie in den langen synchronen Sprechpassagen. Textsicherheit und Bühnenpräsenz sind hervorragend.

Die Bewegungen nach Musik, die Tanzeinlagen und die verschiedenen Gesänge begeistern. Die Jury der Theatergemeinde BONN würdigt […] die besondere Qualität dieser Theaterarbeit und spricht allen Beteiligten Dank und Anerkennung aus!“

Erneute Auszeichnung für gee whiz! weiterlesen

Er ist klein, weiß und rund …

image(judi). … der Ball, um den alljährlich an der grünen (oder blauen) Platte hart gekämpft wird. Seit vielen Jahren erfreut sich das Tischtennisturnier an der Gesamtschule Eiserfeld großer Beliebtheit. Und zu diesem faszinierenden Sport gleich eine gute Nachricht vorneweg: Jugendliche, die Tischtennis spielen, haben bessere Schulnoten – so das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie von 2009.

Er ist klein, weiß und rund … weiterlesen

Klasse 6b der Gesamtschule Eiserfeld sammelt 1500 € für Erdbebenopfer in Nepal:

 image(judi). Es ist warm und geschäftiges Leben macht sich bemerkbar am Flohmarktstand der Klasse 6b vor dem Dornseifer Markt in Eiserfeld. Ein leichter Duft von Räucherstäbchen mischt sich dazu und macht auf Waren aus Nepal aufmerksam. Selbst gezeichnete Kunstwerke werden ebenso von den Schülern angeboten wie ihre Hilfe beim Tragen schwerer Einkaufstaschen. Und am Blumenstand darf jeder für eine Rose mit selbstgebasteltem Blumenstecker so viel spenden, wie er möchte.

Klasse 6b der Gesamtschule Eiserfeld sammelt 1500 € für Erdbebenopfer in Nepal: weiterlesen

Die GEE besiegt das Känguru – Verteilung der Urkunden und Preise

image(HOFA) Endlich! Nach scheinbar endlosen Wochen des Wartens trudelten vor Kurzem die Urkunden und Preise für die Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs ein. Jeder der Knobler erhielt eine Urkunde sowie eine Knobelkette, deren „Bezwingung“ manch einen (Lehrer inklusive) in den Pausen in Rage versetzte. 

Einige Schüler durften sich noch mehr freuen. So erhielten Adelia Albrecht, David Puschmann und Stella Gattano einen Preis für den sogenannten weitesten „Känguru-Sprung“ (Höchstanzahl richtig gegebener Antworten in Folge). Til Neuser, Annalena Braun, Lara Dreisbach, Nils Reinhold, Alexandra Muhl und Patrick Diebel erhielten als jeweilige Jahrgangsstufenbeste weitere Knobelspiele. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Gewonnen…

IMG-20150423-WA0001[23.4.15 KUNZ] …haben diesmal die anderen Mannschaften!

Als Kreismeister Siegen-Wittgenstein reiste die Schulmannschaft der Fussball-Mädels nach Neheim, um dort in der nächsten Runde gegen die Meister des Kreises Olpe und des Hochsauerlandkreises anzutreten. In beiden Spielen musste man die Stärke der Gegnerinnen anerkennen und ihnen zum sportlichen Erfolg gratulieren!

Gewonnen… weiterlesen

Was Mathe mit Advent zu tun hat…

image(14.1.2014 hofa). Wenn man jemanden fragen würde, was Mathematik mit Advent zu tun hat, fiele den Befragten sicherlich nichts ein. Ganz anders sieht das bei den Schülern der 5b aus:

Die Klasse nahm in der Vorweihnachtszeit am Gewinnspiel „Mathe im Advent“ der Deutschen Mathematiker-Vereinigung teil. Vom 01. bis zum 24. Dezember wurden fleißig Türchen des mathematischen Adventskalenders geöffnet. Dahinter verbargen sich Rätsel rund um die Wichtel Hubertine, Iffi, Ollo, Walli und Co., die es zu lösen galt.

Am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien nahmen die Schüler ihre Urkunden entgegen. Zwei konnten sich besonders freuen: Karla Girreser und Alexander Bazarov lösten alle 24 Rätsel richtig und erhielten eine Urkunde mit einer Goldmedaille.

2 X 2ter Platz für Jungenmannschaften der GEE im Basketballturnier auf Kreisebene

clip_image002(14.12.14 judi) Bloß keinen Korb zu viel kriegen – das hatten sich die beiden Jungenmannschaften der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) vorgenommen, die kürzlich in der Wettkampfgruppe I und II, Klasse 10 und 11 sowie Klasse 11 und 12, zum Basketballturnier auf Kreisebene antraten. Mit ihren beiden Betreuern und Sportreferendaren Markus Czaja und Tobias Kappmeier waren sie hochmotiviert nach Bad Laasphe gereist, wohl wissend, dass es nicht ganz leicht für sie werden würde.

2 X 2ter Platz für Jungenmannschaften der GEE im Basketballturnier auf Kreisebene weiterlesen

Ein Blick über den schulischen (MINT-)Tellerrand: GEE-Schüler im Förderprojekt „MINToringSi“

mintoring1[09.12.14 KRAF] Fünf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 nehmen an der aktuellen Runde des regionalen MINT-Förderprojektes „MINToringSi“ teil. Unter Federführung der Universität Siegen sowie des Verbandes der Siegerländer Metallindustriellen können in den beiden kommenden Schuljahren zahlreiche Einblicke in Forschung und Wissenschaft sowie in die berufliche Praxis in den Unternehmen der Region genommen werden. Darüber hinaus arbeiten die Teilnehmer an konkreten Projekten aus den jeweiligen MINT-Fächern.

Ein Blick über den schulischen (MINT-)Tellerrand: GEE-Schüler im Förderprojekt „MINToringSi“ weiterlesen

Die Schulentscheidung beim diesjährigen Vorlesewettbewerb ist gefallen – Annalena Braun gewinnt!

image(judi/ stolz). Ein „Fluch“? Nein, der lag ganz gewiss nicht über der Veranstaltung, als Sophie Brückner (Jg. 7) am Klavier den diesjährigen Vorlesewettbewerb an der Gesamtschule Eiserfeld mit dem Titelsong des Films „Fluch der Karibik“ eröffnete. Acht Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs waren angetreten, um sich mutig der Konkurrenz zu stellen und sich im Vorlesen zu messen. Um es kurz zu machen: Keiner kam an Annalena Braun, 6d, vorbei, die als beste Vorleserin Anfang nächsten Jahres die Schule auf Kreisebene vertreten wird.

SPORTFEST 2014

IMG_1829Ein fester Bestandteil unseres Schulprogramms ist das alljährliche Sportfest der GEE.

Vergangenes Schuljahr fand es in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien bei strahlend blauem Himmel und hochsommerlichen Temperaturen statt.

Trotz der Hitze kämpften die Klassen 5 bis 9 beim Dreikampf um Weiten und Zeiten.

Im Anschluss an den Dreikampf fand für die Klassen 5-7 eine Pendelstaffel statt.

SPORTFEST 2014 weiterlesen

Abi 2014 – ein Jahrgang, der sich sehen lassen kann: 9 x 1,.. !!

image

(2.7.14, WAGN) Bereits zum 2. Mal wurde die Abifeier an der GEE zweigeteilt durchgeführt: der offizielle Teil mit der Zeugnisausgabe morgens, der inoffizielle abends.

Beide Teile wurden gekonnt moderiert von Kathi Ixmann und Paul Henrichs, die charmant die Überleitungen zwischen den Programmpunkten fanden.

Die morgendliche Zeugnisausgabe wurde dabei umrahmt von musikalischen Beiträgen des Musikkurses Hoffmann und der Solistinnen Annika Krämer und Laura Jung.

Abi 2014 – ein Jahrgang, der sich sehen lassen kann: 9 x 1,.. !! weiterlesen

Parlez-vous français?

(27.06.14, wurm) Am Montag, den 23. Juni, fand der Vorlesewettbewerb der Französischkurse der Klassenstufen 6 und 7 statt. Jeweils sechs aufgeregte Schüler und Schülerinnen pro Klassenstufe traten gegeneinander an und beeindruckten die Zuhörer mit einer bereits sehr flüssigen, französischen Aussprache. Vor ihren mitfiebernden Mitschülern gelang es jeweils drei glücklichen GewinnerInnen, die Jury bestehend aus Christina Feldheim, Gela Fey (Französischlehrerinnen) und dem Muttersprachler Sascha Libert (Schüler der Klasse 7), zu überzeugen. So belegten Sophie Brückner, Fabian Gjergjaj und Emely Lauber die ersten drei Plätze in der Klassenstufe 6 und Hannah-Malin Kreutz, Laura Spies und Celine Gräf in der Klassenstufe 7. Die stolzen GewinnerInnen durften sich über tolle, vom Klett-Verlag gesponserte Preise als Unterstützung für ihr weiteres Französisch Lernen freuen.

gee whiz! wird mit einem Theaterpreis ausgezeichnet

gee whiz 2014-6-29 Brotfabrik Bonn 249gee whiz!, unsere Jugendtheatergruppe, wurde bekanntlich für das 12. Schultheaterfestival Bonn / Rhein-Sieg „spotlights 2014“ juriert. Am Samstag, 28. Juni 2014 begeisterte die Gruppe das Publikum im tollen Theater des Kulturzentrums Brotfabrik in Bonn mit einer berührenden und zur Diskussion anregenden Inszenierung des Stücks „Remember Me“ von Jan Sobrie. Die Jury der Theatergemeinde BONN würdigte die Qualität dieser Theaterarbeit mit einem 1. Preis in der Kategorie Sprechtheater, den die Spielerinnen von gee whiz! vom Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch überreicht bekamen.

Die Jury schreibt in ihrer Laudatio u.a.: „Die beteiligten Jugendlichen spielen ihre Rollen sehr überzeugend, nie effektheischend oder überladen. Dabei ist die Kombination von Sprache und Bewegung auf der minimalistischen Bühne besonders gelungen.“

Abschlussfeier des 10. Jahrgangs an der GEE

Glamour Faktor XXL zum Schulabschluss

image(judi). Einmal im edlen Gala Outfit über den roten Teppich schreiten – das hatten sich die Schüler des diesjährigen 10. Jahrgangs für ihre Abschlussfeier vorgenommen und dazu als Rahmenthema die Oscarverleihung gewählt. Und tatsächlich, der Einzug der Schüler in die mit Lehrern, Eltern und Familien voll besetzte Aula über den besagten roten Teppich hätte nicht glamouröser sein können. Schickes Styling, schwarzer Anzug bei den Jungen, hoch gesteckte Frisuren und noch höhere High Heels bei den Mädchen setzten die richtigen Akzente für die Übergabe der Oscars und – nicht zu vergessen – der Zeugnisse!

Abschlussfeier des 10. Jahrgangs an der GEE weiterlesen

gee whiz! nominiert.

Flyer 1Hurra!!! Unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! wurde mit dem Stück Remember Me für das Bonner Schultheaterfestival spotlights 2014 ausgewählt! Überzeugen konnte gee whiz! die aus Bonn angereiste Jury in einer Schulaufführung von Remember Me, und wird nun am 28. Juni 2014 das Stück im Theater des Kulturzentrums Brotfabrik in Bonn aufführen.

Nähere Infos zum Festival sind dem Flyer zu entnehmen.

Übrigens: Es sind unsere Mädels von gee whiz!, die das Plakat und den Flyer des diesjährigen spotlights-Festivals zieren!

gee whiz! nominiert. weiterlesen