Archiv der Kategorie: Ehrungen

Abi 2014 – ein Jahrgang, der sich sehen lassen kann: 9 x 1,.. !!

image

(2.7.14, WAGN) Bereits zum 2. Mal wurde die Abifeier an der GEE zweigeteilt durchgeführt: der offizielle Teil mit der Zeugnisausgabe morgens, der inoffizielle abends.

Beide Teile wurden gekonnt moderiert von Kathi Ixmann und Paul Henrichs, die charmant die Überleitungen zwischen den Programmpunkten fanden.

Die morgendliche Zeugnisausgabe wurde dabei umrahmt von musikalischen Beiträgen des Musikkurses Hoffmann und der Solistinnen Annika Krämer und Laura Jung.

Abi 2014 – ein Jahrgang, der sich sehen lassen kann: 9 x 1,.. !! weiterlesen

Parlez-vous français?

(27.06.14, wurm) Am Montag, den 23. Juni, fand der Vorlesewettbewerb der Französischkurse der Klassenstufen 6 und 7 statt. Jeweils sechs aufgeregte Schüler und Schülerinnen pro Klassenstufe traten gegeneinander an und beeindruckten die Zuhörer mit einer bereits sehr flüssigen, französischen Aussprache. Vor ihren mitfiebernden Mitschülern gelang es jeweils drei glücklichen GewinnerInnen, die Jury bestehend aus Christina Feldheim, Gela Fey (Französischlehrerinnen) und dem Muttersprachler Sascha Libert (Schüler der Klasse 7), zu überzeugen. So belegten Sophie Brückner, Fabian Gjergjaj und Emely Lauber die ersten drei Plätze in der Klassenstufe 6 und Hannah-Malin Kreutz, Laura Spies und Celine Gräf in der Klassenstufe 7. Die stolzen GewinnerInnen durften sich über tolle, vom Klett-Verlag gesponserte Preise als Unterstützung für ihr weiteres Französisch Lernen freuen.

gee whiz! wird mit einem Theaterpreis ausgezeichnet

gee whiz 2014-6-29 Brotfabrik Bonn 249gee whiz!, unsere Jugendtheatergruppe, wurde bekanntlich für das 12. Schultheaterfestival Bonn / Rhein-Sieg „spotlights 2014“ juriert. Am Samstag, 28. Juni 2014 begeisterte die Gruppe das Publikum im tollen Theater des Kulturzentrums Brotfabrik in Bonn mit einer berührenden und zur Diskussion anregenden Inszenierung des Stücks „Remember Me“ von Jan Sobrie. Die Jury der Theatergemeinde BONN würdigte die Qualität dieser Theaterarbeit mit einem 1. Preis in der Kategorie Sprechtheater, den die Spielerinnen von gee whiz! vom Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch überreicht bekamen.

Die Jury schreibt in ihrer Laudatio u.a.: „Die beteiligten Jugendlichen spielen ihre Rollen sehr überzeugend, nie effektheischend oder überladen. Dabei ist die Kombination von Sprache und Bewegung auf der minimalistischen Bühne besonders gelungen.“

Abschlussfeier des 10. Jahrgangs an der GEE

Glamour Faktor XXL zum Schulabschluss

image(judi). Einmal im edlen Gala Outfit über den roten Teppich schreiten – das hatten sich die Schüler des diesjährigen 10. Jahrgangs für ihre Abschlussfeier vorgenommen und dazu als Rahmenthema die Oscarverleihung gewählt. Und tatsächlich, der Einzug der Schüler in die mit Lehrern, Eltern und Familien voll besetzte Aula über den besagten roten Teppich hätte nicht glamouröser sein können. Schickes Styling, schwarzer Anzug bei den Jungen, hoch gesteckte Frisuren und noch höhere High Heels bei den Mädchen setzten die richtigen Akzente für die Übergabe der Oscars und – nicht zu vergessen – der Zeugnisse!

Abschlussfeier des 10. Jahrgangs an der GEE weiterlesen

gee whiz! nominiert.

Flyer 1Hurra!!! Unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! wurde mit dem Stück Remember Me für das Bonner Schultheaterfestival spotlights 2014 ausgewählt! Überzeugen konnte gee whiz! die aus Bonn angereiste Jury in einer Schulaufführung von Remember Me, und wird nun am 28. Juni 2014 das Stück im Theater des Kulturzentrums Brotfabrik in Bonn aufführen.

Nähere Infos zum Festival sind dem Flyer zu entnehmen.

Übrigens: Es sind unsere Mädels von gee whiz!, die das Plakat und den Flyer des diesjährigen spotlights-Festivals zieren!

gee whiz! nominiert. weiterlesen

gee whiz! – Ein Interview zum Making- of des Theaterstücks „Remember me”

image(judi / Fotos: Julian Puchelt). Mit über 600 Besuchern in zwei Abendveranstaltungen und drei Schüleraufführungen haben das Stück „Remember Me“ und die Theatergruppe gee whiz! sicher schon Schulgeschichte an der Gesamtschule Eiserfeld geschrieben. Ein außergewöhnliches Jugendtheaterprojekt auf einem außergewöhnlich hohen Niveau. Da bot es sich an, Nora Dakak, Karo Hampe, Annika Moos, Franziska Stenke, Meike Krämer und Johanna Schmidt von gee whiz! einmal selbst zu interviewen und rund um die Inszenierung von „Remember me“ (s. auch SZ) mehr zu erfahren. Fünf der sechs Darstellerinnen fanden sich zum Interview ein, um über das Making-of des Stücks, das Thema Mobbing allgemein und den Reiz von Theaterluft im Besonderen zu sprechen. (weiter zum Interview)

gee whiz! – Ein Interview zum Making- of des Theaterstücks „Remember me” weiterlesen

Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs 2013/14

IMGP1193[13.12.13 R.Lebr] Lisa Mertens (6d) gewinnt den Schulentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs

Auch dieses Jahr wird die Gesamtschule Eiserfeld am Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels auf Kreisebene teilnehmen. Bei dem Schulentscheid am 13.12.2013 wurde dafür aus dem sechsten Jahrgang die Vertreterin unserer Schule ausgewählt.

Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs 2013/14 weiterlesen

Feierlicher Abschluss der Sek I – Zehntklässler „setzen ihre Segel“

P1110263101_konv_1[08.07.2013  F. Kraft]  „Segel setzen“ – unter diesem Motto feierten Schüler, Lehrer und Eltern des 10. Jahrgangs den Abschluss der Sekundarstufe I. Den großen Erfolg der Zehntklässler dokumentieren die hervorragenden Abschlussergebnisse – alleine 70 Schülerinnen und Schüler erreichten die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Feierlicher Abschluss der Sek I – Zehntklässler „setzen ihre Segel“ weiterlesen

Zum 16. Mal Abitur an der Gesamtschule Eiserfeld, in diesem Jahr die Abiturfeier aber mal anders

abi2013[21.06.2013  U. Weber]  Wir freuen uns sehr in diesem Jahr 66 Schülerinnen und Schüler zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife gratulieren zu können, darunter 6 mit einem Abiturdurchschnitt von 1,4 bis 1,9. Für 5 Schülerinnen und Schüler hat es leider nicht ganz gereicht, ihnen können wir jedoch zum Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife gratulieren. Zum 16. Mal Abitur an der Gesamtschule Eiserfeld, in diesem Jahr die Abiturfeier aber mal anders weiterlesen

110% Literatur unter den Augen des Dichterfürsten…

[14.11.2012 J. Zuther] …durften Jannik Zuther, Jahrgang 13 der GEE, und die neun anderen Gewinner des Essay-Wettbewerbs 2012 der Berkenkamp-Stiftung vier Oktobertage lang genießen. Die Stiftung, die seit 2005 jährlich einen NRW-weiten Schreibwettbewerb veranstaltet, an dem sich Schüler des 10. – 13. Schuljahres beteiligen dürfen, hat auch im Jahr 2012 wieder Einsendungen von vielen Schulen im ganzen Land erhalten.
110% Literatur unter den Augen des Dichterfürsten… weiterlesen

6. Siegener Staffellauf, Freitag 28. September 2012

Teilnehmer der 8b[03.10.2012 CH. Feldheim] Am 28. September wurde an der Sieg im Stummen Loch das 5-jährige Jubiläum der Siegarena „laufend“ gefeiert. Die SchülerInnen der Klasse 8B der Gesamtschule Eiserfeld nahmen erfolgreich am AOK-Schulcup teil. Chiara Spieth, Laurin und Tom Schürbusch, Max Schnoor und Max Grazer belegten in der Wertung 5-er Teams Klasse 8-10 (5 Runden = 11 km) den dritten Platz!

6. Siegener Staffellauf, Freitag 28. September 2012 weiterlesen

Basketballteam der GEE gewinnt auch die nächste Runde

Das Baketballteam der Jungen WKIII (97 und jünger) hat gestern  nach der Kreismeisterschaft auch die 1. Runde der Regierungs-bezirksmeisterschaften gewonnen. Die Gegner vom Benediktiner-gymnasium aus Meschede konnten lediglich in der Anfangsphase mithalten. Die Sauerländer Jungs, wohl in der Mehrzahl Vereinsspieler, hatten den körperlich überlegenen und athletischeren Eiserfeldern vor allem in der 2. Spielhälfte nichts mehr entgegenzusetzen. Der Halbzeitstand von 16:9 für die GEE war vor allem die Folge von Unkonzentriertheiten unter dem Korb, in der zweiten Halbzeit erzielte der Gegner lediglich 4 Punkte. Der Endstand von 44:13 drückte unsere Überlegenheit schließlich auch zahlenmäßig aus. Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Niklas und Adrian Glinka, Julius Schumann, Jonas Hoferichter, Micha Wiegel, Luis Willmann, Lennart Schulte, Dominick Zureck und Johannes Kluge. Als Zeitnehmer bzw. Organisation der Spielleitung bewährten sich Semih Aydin, Jessica Martini und Seraphina Frevel .Die nächste Runde findet in Hagen statt, es ist allerdings noch nicht klar ob wir aus schulorganisatorischen Gründen (Zeugnis-konferenzen) teilnehmen können.                          
Verantwortlicher  Sportlehrer: Klaus Brinkmann

Zum Jahresende doch noch Kreismeister!

Die Fußballteams der Gesamtschule Eiserfeld kamen in diesem Jahr trotz ansprechender Leistungen nicht über zweite, dritte oder vierte Plätze hinaus. So stand zum Beispiel die WKII Mannschaft Jungen in der Endrunde und musste sich nur dem Netpher Gymnasium unglücklich geschlagen geben. Die GEE hatte traditionell alle Altersklassen am Start und ist damit eine der wenigen Schulen im Kreisgebiet, die das auf die immer wieder auf die Reihe kriegt. Gestern musste allerdings das Spiel mit dem „roten Ball“, genauer gesagt dem Basketball, herhalten um wenigstens einen Kreismeistertitel nach Eiserfeld zu holen. Während die Jungs in den roten Trikots (WKII) nach starkem Spiel Bronze holten (unglückliche 3-Punkte Niederlage gegen Wilnsdorf), gewannen die Jungs in weiß (Foto) in der Besetzung Adrian Glinka, Niklas Glinka, Leon Schöler, Johannes Kluge, Jonas Hofferichter, Lennart Schulte, Micha Wiegel und Luis Willmann souverän den Titel und fahren zur Bezirksmeisterschaft im nächsten Jahr.                    
Klaus Brinkmann