Alle Beiträge von W J

DIE GESAMTSCHULE EISERFELD WIRD ERWEITERT !!

Mehr Aufnahmen in SI und SII – Deutlich erweitertes LK-Angebot (JÜNG, 15.11.14)

2014-11-03 08 NEUBAU-WEG 01  Es ist beschlossen: Zum neuen SJ 2015/16 werden wir zusätzlich etwa 30 Kinder für die Stufe 5 aufnehmen dürfen, also einen fünften Zug! Das freut uns ganz besonders, denn die vielen Ablehnungen schmerzen nicht nur die Eltern, sondern natürlich auch uns als Schule. DIE GESAMTSCHULE EISERFELD WIRD ERWEITERT !! weiterlesen

„Hier ist es ja cool! Und so viele Spiele …“ – Förderverein spendet Buttonmaschine

clip_image002(LÜTZ 27.08.14) Während ihrer Erkundungs­tour durch die Schule lernten die neuen 5er-Klas­sen u.a. auch den Spieleraum kennen. Die­ser wird immer wieder mit Spenden durch den Förderverein der Gesamtschule Eiserfeld be­dacht, so konnte aktuell die Anschaffung einer lang ersehnten Buttonmaschine finanziert werden. Mit dieser erstellten die neuen Klas­sen unter Anleitung von den Sozialpädagogin­nen Frau Lützenkirchen-Rothenpieler und Frau Bäumer bunt verzierte individuelle Namens­schildchen.

„Hier ist es ja cool! Und so viele Spiele …“ – Förderverein spendet Buttonmaschine weiterlesen

“Inklusion” bei Günther Jauch

Am vergangenen Sonntag wurde in der ARD bei Günther Jauch über das Thema “Inklusion an deutschen Schulen” gesprochen. Teilnehmen durfte unter anderem ein Lehrer unserer Schule: Herr Klinge.
Die Aufzeichnung der Sendung ist noch einige Tage in der ARD Mediathek und auch hier zu finden.

Uschi Guntermann ist stellvertretende Schulleiterin!

uschi_1[JÜNG 01.05.2014] Weißer Rauch aus Arnsberg! Die Bezirksregierung hat unsere langjährige Kollegin Uschi Guntermann Ende März zur Stellvertreterin an der GEE ernannt – und wir freuen uns sehr darüber! Sie unterrichtet seit 2000 die Fächer Mathematik und Geschichte an unserer Schule und hat in den letzten zehn Jahren als Jahrgangsstufenleiterin zahlreiche Schülerinnen und Schüler während ihrer Oberstufenzeit gut beraten und fürsorglich zum Abitur begleitet. Frau Guntermann hat sich in den vergangenen Wochen bereits intensiv in ihr neues Aufgabenfeld eingearbeitet. Wir wünschen ihr auch weiterhin alles Gute und so viel Schwung wie bisher!