Archiv der Kategorie: Allgemein

110% Literatur unter den Augen des Dichterfürsten…

[14.11.2012 J. Zuther] …durften Jannik Zuther, Jahrgang 13 der GEE, und die neun anderen Gewinner des Essay-Wettbewerbs 2012 der Berkenkamp-Stiftung vier Oktobertage lang genießen. Die Stiftung, die seit 2005 jährlich einen NRW-weiten Schreibwettbewerb veranstaltet, an dem sich Schüler des 10. – 13. Schuljahres beteiligen dürfen, hat auch im Jahr 2012 wieder Einsendungen von vielen Schulen im ganzen Land erhalten.
110% Literatur unter den Augen des Dichterfürsten… weiterlesen

Berufsorientierungscamp in Klasse 8

[02.11.2012 W.Mader] Dank der großzügigen Förderung durch das Projekt „Zukunft fördern“ konnten alle vier achten Klassen je drei Tage am Berufsorientierungscamp teilnehmen. Drei intensive Tage mit vielen gemeinsamen Aktivitäten und einem ganzen Arbeitstag in der Metallwerkstatt, in der Holzwerkstatt, im Verkauf, in der Hauswirtschaft, bei den Malern oder im Gartenbau. Die Schülerinnen und Schüler waren genauso begeistert wie die Lehrerinnen und Lehrer, die sie begleiteten.

Muku-Fest 2012

…und wieder fand ein schönes und ereignisreiches Muku-Fest der Jahrgänge 5 und 6 statt! Diesmal mit etwas Regen aber dennoch viel guter Laune und Engagement. Auf der Bühne zeigten die Jongleure, Musiker, Tänzer und Rhönradfahrer beeindruckende Leistungen. In der Mensa stellten die Muku- Künstler ihre Werke aus und für die Denksportler standen Schachbretter zur Verfügung. Draußen boten Eltern Würstchen, Getränke und leckere Obst-Becher an. Lehrer, Eltern und Schüler nutzten gerne die Gelegenheit zum Austausch über das vergangene Schuljahr und zum gemeinsamen Genießen des unterhaltsamen Programms. (mehr)

Fortbildung Pädagogiklehrer 27.06.2012

Seit einigen Jahren finden die Fortbildungen der Bezirksregierung Arnsberg regelmäßig an unserer Schule statt. Am Mittwoch referierte Klaus Meschede zum Thema: Gerd E. Schäfer, Spiel und Sprache, welches die Pädagogik-Leistungskurse des Abiturjahrgangs 2014 demnächst erarbeiten werden. Mit guter Laune und motiviert arbeiteten die Kolleg/innen aus der Region Siegen – Hagen mit. Am Schluss fühlten sich alle nicht nur solide und umfangreich informiert, sondern auch durch das Mensa-Team gut bewirtet. (mein)

Was für ein Erlebnis!

Wie ist es heutzutage möglich, dem allseits zugänglichen und attraktiven Internet, Fernseher, Smartphone und Co. ernstzunehmende Konkurrenz zu machen? Der Pädagogik LK 12 hat es gewagt – runter vom Schreibtischstuhl, rein in die Turnschuhe und ab in die Natur! Nach theoretischer Auseinandersetzung mit dem Thema Erlebnispädagogik und zahlreichen interessanten Fallbeispielen im Unterricht wollten die Schülerinnen nun die Praxis kennenlernen (mehr)

Hier stimmt die Chemie

Am Mittwoch, den 16.05.2012 stellten sich die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs erneut den Herausforderungen der Chemie. Schon zum dritten Mal fand die hausinterne Lernstandserhebung in diesem Fach statt. Alle konnten hier beweisen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten sie erworben haben, denn der Unterrichtsstoff des gesamten Schuljahres musste an diesem Tag präsent sein. Keine leichte Angelegenheit. Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre zeigten jedoch, dass sehr viele den Herausforderungen gewachsen waren. Ein schönes feed back für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die betreuenden Fachlehrer. (mehr)

Sezieren eines Schweineauges – Schüler lernen an der GEE naturwissenschaftliche Arbeitsverfahren kennen

„Überhaupt lernt niemand etwas durch bloßes Anhören und wer sich in gewissen Dingen nicht selbst tätig bemüht, weiß die Sache nur oberflächlich.“ Johann Wolfgang von Goethe
In Anlehnung an dieses Zitat findet der naturwissenschaftliche Unterricht an der Gesamtschule Eiserfeld statt. Das Sezieren gilt als

Sezieren eines Schweineauges – Schüler lernen an der GEE naturwissenschaftliche Arbeitsverfahren kennen weiterlesen

Diese neue AG „be – sticht“:

Wer hat Angst vor Bienen? Diese Frage stellte sich natürlich auch den 15 Schülerinnen und Schülern der Imker AG, als es an die gemeinsame Planung der Arbeit dieser an der Gesamtschule  einmaligen AG ging, die unter der Leitung des Biologie-lehrers W. Heck und des Hobby-Imkers R.Otto stattfindet. Schnell war klar: Ganz oben auf die Liste der Anschaffungen gehörte ein Notfall-Kit sowie mehrere Imkerhüte und Schutzanzüge. (mehr)

Darstellen und Gestalten – Präsentationen aller Jahrgänge

Am 29. März fand der inzwischen traditionelle DuG-Abend statt. Die Jahrgänge 6 bis 10 präsentierten die kreativen Ergebnisse aus dem Unterricht des WPI-Faches. Dem Publikum wurde ein buntes Programm aus den verschiedenen Bereichen der Bühnenpräsentation geboten: Pantomime, Tanz- und Improvisationstheater, Musical und Schauspiel. Die Darbietungen wurden im Unterricht in Theorie und Praxis erarbeitet und eingeübt. Sehr individuelle Lösungen, die manchmal die Lachmuskeln aktivierten und manchmal Nachdenklichkeit erzeugten, konnten sich wirklich sehen lassen. Die Zuschauer waren begeistert und spendeten reichlich Applaus – das Brot des Künstlers!    U. Zingler (mehr)

Abiturjahrgang organisiert Mad- day

„Die letzte Hürde“, die Abiturprüfungen, haben die Abiturienten noch vor sich. An ihrem letzten Unterrichtstag sorgten sie schon einmal für einen phantasievollen und spaßigen Abschied von ihrer langen Schulzeit. MitschülerInnen und LehrerInnen waren begeistert von einer sehr kreativen und wirklich gruseligen Geisterbahn für alle und einer große Show in der Sporthalle. Mit einer fröhlichen gemeinsamen Tanzkaraoke aller SchülerInnen beendeten die als Horrorgestalten kunstvoll verkleideten 13er eine rundum gelungene Aktion. Wir wünschen ihnen viel Erfolg für das Abitur!    U. Zingler (mehr)

Förderverein der Gesamtschule Eiserfeld unterstützt die Schule

Gleich zwei Mal konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Schule in den vergangenen Tagen über eine großzügige Spende des Fördervereins freuen.   Die Beiträge der Mitglieder hatten es möglich gemacht, dass der Vorsitzende, Herr Rattke, in Anwesenheit der Schulleitung zwei Präsente überreichen konnte, die die Angebote der Schule…

Förderverein der Gesamtschule Eiserfeld unterstützt die Schule weiterlesen

Nikolaus beschenkt Mathe-Förder-Gruppe

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der GEE konnte der Nikolaus auch im Jahr 2011 die kleine MaFö-MuKu-Gruppe wieder einmal reich beschenken.
Hinter MaFö verbirgt sich die Matheförderung, an der jedes Jahr ca. 8-10 Kinder aus dem 5. Jahrgang teilnehmen. Dort wird nicht nur auf Papier gerechnet und gezeichnet, sondern auch gespielt  – aber nicht Mensch ärgere dich nicht oder Mau-Mau, sondern Spiele wie Ausgerechnet!, Zahlenfahnder oder  Cubus. Wie die Namen schon verraten sind dies Lernspiele, die den Kindern helfen, Rechentechniken zu lernen, kreativ mit Zahlen umzugehen, ihr räumliches Vorstellungsvermögen zu trainieren oder „einfach“ Probleme zu lösen – und nebenbei macht´s auch noch Spaß! Deshalb ein „Dankeschön“ der Kinder an Nikolaus und Förderverein!     D. Funken

Weihnachtsfeier der 5’er und 6’er 2011

Am Mittwoch, den 21.12.11, fand unsere traditionelle Weihnachtsfeier der Jahrgänge 5 und 6 statt.  Durch das Programm führten zwei coole Moderatoren, die die vielen Aufführungen auf der Bühne mit der Weihnachtsgeschichte im Stall zu Bethlehem verknüpften.
Die Zuschauer gerieten in den Bann des Zaubers der Weihnachtszeit und applaudierten begeistert die Aufführungen der KInder: Jonglieren, Musizieren, Singen, Rap und Tanzen. Auch der Nikolaus durfte nicht fehlen und brachte viele Geschenke für alle Schülerinnen und Schüler – schließlich waren alle ganz brav gewesen. (mehr)

Tag der offenen Tür – 1. Dezember 2011

Tag der offenen Tür – 1. Dezember 2011 Jedes Jahr öffnet die Gesamtschule Eiserfeld ihre Türen und bietet den Blick hinter die Kulissen und in den Schulalltag an. Viele interessierte Eltern und Kinder nahmen am 01.12.2011 das Angebot an und schnupperten GEE-Luft. Bei dieser Gelegenheit können sich AG`s präsentieren, in manchem Fachunterricht kann „auf Probe“ teilgenommen werden. Die Streitschlichter und Klassenpaten stellen sich vor. Wir haben viele Schülerinnen und Schüler, die sich in verschiedenen Bereichen für unsere Schule engagieren. Unsere Scouts führten kleinere Gruppen von Interessierten über mehrere Stationen durch unsere Schule. Hier ein exemplarischer Rundgang mit unserem Scout. (mehr)

Pädagogiklehrerfortbildung an der Gesamtschule Eiserfeld

Fast schon eine Tradition sind die Fortbildungen für PädagogiklehrerInnen an unserer Schule, welche von Frau Meinhardt organisiert und moderiert werden. Am 20.9.2011 stand das Thema „Moralerziehung“ auf dem Plan, welches eines der Themen für das Zentralabitur im Fach Pädagogik ist. 36 TeilnehmerInnen nutzten die Gelegenheit, sich über aktuelle Konzepte zur Moralerziehung zu informieren und deren Verknüpfungsmöglichkeiten mit anderen Theorien und Modellen aus dem Pädagogikunterricht zu erarbeiten. Bemerkenswert war, dass nicht nur PädagogiklehrerInnen an der Fortbildung teilgenommen haben, sondern auch Studierende der Uni Siegen, Studienreferendare aus zwei Studienseminaren und eine Seminarleiterin aus dem Rhein-Sieg-Kreis.
Die Fortbildung durch die Moderatoren Frau Meinhardt und Herrn Linnert fand in einer angenehmen und konzentrierten Arbeitsatmosphäre statt, zu der sicherlich auch die passenden Räumlichkeiten unserer Bibliothek beigetragen haben.   L.K.

Kennenlernfahrt der 11 nach Bonn

Am ersten Schultag ging es ausnahmsweise direkt nach Bonn für zweieinhalb Tage, an denen so mancher über sich hinausgewachsen ist – den neuen Mitschülern zu vertrauen und sich über eine Riesenleiter in ungewohnte Höhen zu wagen, wie im Mittelater mit dem Bogen zu schießen oder sich mit den letzten 60 Jahren der deutschen Geschichte zu beschäftigen – das Angebot war vielfältig und wurde von allen angenommen. Einhelliger Kommentar unserer Profitrainer: Ihr habt reichlich Glück mit euren Schülern, ein toller Jahrgang! (mehr)